Das Annus horribilis 2020 ist vorbei –
Was bringt uns das neue Jahr?

Der Rückblick auf 2020 macht wirklich keinen Spaß. Ein Jahr zum Abhaken. Gut, dass es endlich vorbei ist! Den Rückblick auf all das, was nicht stattfand, sparen wir uns.

Blick voraus! Was wird uns das neue Jahr bringen? Wird es auch wieder ganz im Zeichen von Corona stehen? Werden wir wieder in ein normales Leben in Beruf, Verein, mit Feierlichkeiten, mit Urlaub usw. zurückkehren können? 

Schwere, dunkle Wolken schweben auch über dem nun begonnenen Jahr. Und so, wie der Rückblick keinen Spaß macht, ist auch der Ausblick ehr trübe.

Weiterhin ist es das Wichtigste, zunächst einmal gesund zu bleiben. Und damit ist nicht nur persönlich Corona-frei gemeint!

„Gesund bleiben“ schließt die Wirtschaft ein, die Firmen, die Betriebe, die Vereine. Ja – die gesamte Gesellschaft. Und dieses „Gesund bleiben“ (oder wieder werden) ist wirklich schwierig genug, wo durch Corona so vieles bereits schwer angegriffen ist.

Es bedarf großer Anstrengung von uns allen, 2021 zu einem am Ende gesunden Jahr zu machen, an dessen Ende all das, was uns wichtig ist, noch da ist. Gesund und prosperierend. 

In diesem Sinne – Bleiben Sie gesund und denken Sie an die Dinge, an deren Gesundheit und Gesundung Sie mitarbeiten können. Also im Geiste die Ärmel hochkrempeln (nicht  nur zum Impfen lassen)! Damit 2021 das Jahr wird, in dem es wieder aufwärts ging.

Prost Neujahr! Mögen alle guten Vorsätze gelingen!


PS & Augenzwinkernderweise: Monty Python’s „I’m so worried about …“


 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=136012

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen