Das FranceMobil an der Otto-Graf-Realschule: Französisch kann wirklich Spaß machen!

(fwu – 9.11.18) An der Otto-Graf-Realschule in Leimen besteht die Möglichkeit, ab der 6. Klasse Französisch zu erlernen. Doch warum sollte man das eigentlich tun? 

Der Beantwortung dieser Frage widmen sich die „Lektoren“ des FranceMobil, von denen insgesamt 12 mit ihren Renaults an Schulen in ganz Deutschland unterwegs sind. Auf sympatische Art und Weise vermitteln sie einen ersten Eindruck von dieser schönen Sprache und der lebendigen Kultur in unserem größten Nachbarland.

Jasmin Kuhn, Französischlehrerin an der Otto-Graf-Realschule, hatte auf einer Weiterbildung vom FranceMobil erfahren und beim Träger für einen Besuch hier in Leimen nachgefragt. Am vergangenen Dienstag war es dann soweit. Lektorin Ségolène Bulot parkte ihren Ranault Kangoo im Schulhof und traf anschließend auf die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen, die sie natürlich mit einem freundlichen „Bonjour“ begrüßte. Für diese Schüler stellt sich im kommenden Schuljahr dann die Frage, ob sie dann Französisch als Fach wählen.

In einer lockeren Runde ging es dann weiter in Richtung Frankreich-Kontakt. Zum Einsatz kamen  dabei Spiele, aktuelle frankophone Musik, Zeitschriften, Filme – alles, was Spaß und neugierig macht! Mit Begeisterung wurden erste Französische Vokabeln spielerisch kennengelernt. Wie macht die Kuh? Muhhhhhh! Natürlich auf Französich. Und auch bei chat, chien, poule et coq und anderen Tieren gab es spannende Unterschiede zu entdecken. So z. B. zwischen dem französischem „Cocorico“ und dem deutschem „Kikeriki“  .

Für die Schüler, die sich im kommenden Jahr dann für Französisch entscheiden gibt es allerdings nicht nur die Sprache zu entdecken und zu erlernen. Auch der „echte“ Kontakt mit Frankreich steht dann in den Folgejahren auf dem Programm. Vom Besuch der Patisserie in Neuenheim bis zu Besuchen von Straßburg und Paris reichen die geplanten Veranstaltungen. Und dann sind da ja auch noch die vielfältigen partnerschaftlichen Kontakte im Rahmen der Städtepartnerschaften z. B. nach Tinqueux (Leimen), Tigy (St. Ilgen), Cernay (Gauangelloch), Lège-Cap-Ferret (Sandhausen) oder Andernos (Nußloch).

Alors: – „Fronkreich, Fronkreich“


Hintergrund: FranceMobil wird vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) in enger Zusammenarbeit mit der Französischen Botschaft/Institut français Deutschland angeboten und von der Robert Bosch Stiftung, Renault Deutschland, dem Deutsch-Französischen Institut (dFI) Erlangen sowie dem Ernst Klett Verlag unterstützt. Zudem beteiligt sich das Land Hessen finanziell an FranceMobil.


 

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=111504

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 12 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 11 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 10 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 9 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 8 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 7

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes