Das „Neue Rathaus“ Leimen: Nüchtern, zweckmäßig, mit Hang zur Kargheit

6454 - Neues Rathaus - 1(fwu – 12.1.16) Seit Montag ist das „Neue Rathaus“, das frisch bezogene Verwaltungsgebäude der Stadt Leimen für den Besucherverkehr freigegeben. Die Ämter sind um- und eingezogen und in Betrieb, auch wenn an etlichen Stellen die Handwerker noch an den letzten Feinheiten werken. Von außen sieht das Neue Rathaus recht schmuck aus, doch auch hier fehlt noch der „Feinschliff“ in Form der Außenanlagen.

Im Inneren fällt zunächst hohe Sachlichkeit und Schmucklosigkeit auf. Viele Wände sind und bleiben roh, das heißt ohne Farbe oder Tapete. Der Besucher blickt auf puren Beton. Das ist modern und spart natürlich Kosten. Nüchternheit erscheint als passendster Begriff dafür.

6454 - Neues Rathaus - 4Auch das Büro der Hausherrin, Bürgermeisterin Claudia Felden „residiert“ im 1. OG, ist zweckmäßig und nahezu spartanisch. Pure Arbeitsatmosphäre mit einem großen grünen Kaktus im Eck. Ein kleiner Sitzungssaal, ebenfalls mit einer blanken Betonwand geschmückt, bietet die  gleiche, abwechsungsfreie Umgebung für Besprechungen.

6454 - Neues Rathaus - 2Im großen Sitzungssaal für den Gemeinderat sind noch die Handwerker mit der technischen Installation beschäftigt. Der einzige Luxus hier ist die schiere Größe des Raumes. Ansonsten auch hier: Sachlichkeit und Plenarbestuhlung für künftige Sitzungen, die voraussichtlich ab März dort stattfinden werden. Die Januarsitzung des Gemeinderates findet zum 1000-Jahr-Jubiläum in Gauangelloch statt. Man hat also Zeit.

6454 - Neues Rathaus - 3Wer befürchtet hatte, hier entstünde auf Steuerzahlerkosten ein repräsentativer Prunk- oder Prachtbau, liegt zu 100% falsch. Man sieht und spürt im Neubau die notendige Sparsamkeit der Stadt angesichts leerer Kassen. Eines jedoch kann man im neuen Verwaltungsgebäude mit Sicherheit gut und ohne Ablenkung durch die Bausubstanz: Arbeiten!

Die technische Infrastruktur ist auf dem neuesten Stand und bietet somit beste Bedingungen dafür. Da zudem im Vergleich mit dem Kurpfalz-Centrum die Kosten für die Kommune sinken, ist das Neue Rathaus ein echter Gewinn – wenn auch kein Kleinod – für Leimen.


Der Umzug ist geschafft – Stadtverwaltung Leimen nimmt ihre Arbeit im Neuen Rathaus auf

Einwohner-Meldeamt

(ks 12.01.2016) Rathausstraße 1-3: So lautet ab sofort die neue Anschrift der Stadtverwaltung Leimen. Wie geplant, öffnete das Neue Rathaus ab dem 11. Januar 2016 seine Türen für die Öffentlichkeit, nachdem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung, der Technischen Betriebe und der Feuerwehr Leimen schon seit Weihnachten tatkräftig angepackt und ihre Büromöbel und ihre Akten selbst vom Kurpfalz-Centrum in das neue Verwaltungsgebäude umgezogen hatten.

Die neue helle Empfangshalle mit ihrer offenen Gestaltung schafft eine ganz andere Atmosphäre als das deutlich in die Jahre gekommene Kurpfalz-Centrum. Die Glasfront des unmittelbar in der Eingangshalle im Erdgeschoß gelegenen und damit bürgerfreundlich erreichbaren Einwohnermeldeamtes lassen die Räumlichkeiten transparent wirken und erleichtern den Zugang. Alle Büros, der neue Ratssaal und das Trauzimmer sind barrierefrei erreichbar.

Damit keine Fragen offen bleiben, wird in den kommenden Tagen noch ein Informationssystem auf einem großen Bildschirm eingerichtet, das die Orientierung erleichtern wird. Aber auch die netten Damen an der Pforte helfen gerne dabei, sich einen Überblick im neuen Gebäude zu verschaffen.

Um Fragen vorzubeugen: Angesichts der bekannt klammen Finanzen wird es kein rauschendes Einweihungsfest geben, das wäre unpassend. Stattdessen ist für das Frühjahr ein Tag der Offenen Tür geplant, dessen Termin noch rechtzeitig bekanntgegeben wird.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=74719

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen