Das Sommerfest im verborgenen Paradies auf Leimens Vogelwiese

(fwu – 22.8.18) Wer in Leimen die Heltenstraße hochfährt, stellt auf halber Strecke den Berg hoch linker Hand  ein Ende der Bebauung fest. Grüne Büsche und Bäume säumen die Straße und es gibt sogar einen Parkstreifen. Hier wird gerne etwas schneller gefahren,  weil man schon den Eindruck gewinnt, außerhalb der Stadt zu sein. und hier, ziemlich in der Mitte der Heltenstraße, ist ein paradiesisches Fleckchen Erde in Form eines gepflegten großen Gartengrundstückes  nur wenige Treppenstufen seitlich den Berg hoch entfernt.

Normalerweise nimmt der vorbeihastende oder fahrende Straßenbenutzer den schmalen Weg hier hinauf ins Grüne garnicht wahr. Und nur einmal im Jahr herrscht hier reger Betrieb, die legalen Parkplätze sind dann schnell belegt ( auf der Straße selbst herrscht Parkverbot) und alles strömt zu diesem idyllischen Plätzchen: Der Vogelwiese.  Diese ist die Heimstatt des Vogelschutz- und Zuchtvereines Leimen, der hier eine große Hütte mit Bar und Tresen und einen großen Unterstand sein eigen nennt.

Zum Sommerfest werden zusätzlich noch viele Biertischgarnituren hervorgeholt  und die kanarienvogelgelben Sonnenschirme der ehemaligen Leimener Bergbrauerei aufgestellt. Das sieht zwar “retro” aus, ist aber wirklich alles noch “orginal” von “damals”. Das Bier kommt zwar heute nicht mehr von der Bergbrauerei, sondern vom Dachsenfranz, aber dennoch ist Leimen kaum anderswo autentischer als hier, was sich auch durch den Besucht der Veranstaltung durch sehr viele “Ur-Leimener” beweist, für die dieser Besuch ein fester Termin im Jahreskalender ist.

Auch der Speiseplan war und ist bei diesem Sommerfest klassisch: Angeführt von Maultaschen mit leckerem hausgemachtem Kartoffelsalat, sodann sauer eingelegter Schwartenmagen  und natürlich die Standards von Bratwurst oder Steak frisch vom Grill. Es wurde alles geboten, was das Herz begehrt. Dazu ein kühles Bier oder die Weinschorle und die Besucherinnen und Besucher fühlten sich rundum wohl.

Schade nur, das den Verein der Nachwuchs ausgeht und es von daher fraglich ist, wie lange noch dieses aufwendige Fest von den wenigen Mitgliedern und ihren Familien gestemmt werden kann, das mit zu den schönsten Festen des Jahres gehört.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=108372

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 12 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 11 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 10 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 9 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 8 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 7

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes