Das „Stadthaus“: Zentrales Element des „Treffpunkt Leimen“

(mu 5.7022) „Stadthaus“ lautet der Arbeitstitel für das Gebäude, das L-förmig den neuen Rathausplatz abschließen und damit zentraler Bestandteil des Bereichs werden soll, das den „Treffpunkt Leimen“ ausmachen wird.

Dass der Rathausplatz bebaut werden soll, ist seit langem Konsens im Gemeinderat. Bereits im Oktober 2007 wurde ein städtebaulicher Wettbewerb ausgeschrieben, dessen Ergebnisse im Dezember 2008 vorgestellt wurden. Die mit dem 1. Preis ausgezeichnete Konzeption wurde als Grundlage für die weiteren Schritte zur Neugestaltung des Bärentorplatzes, der Rathausstraße, dem Rathausplatz und natürlich dem Schulareal angesehen. Diese weiteren Schritte wurden im Sanierungsbeirat diskutiert.

Im September 2016 wurde dann das bisher als „Ärztehaus“ bezeichnete Konzept verworfen, der Rathausplatz sollte mit einem Hotel bebaut werden. Dagegen richtete sich dann ein Bürgerentscheid, der dieses Vorhaben ablehnte. Infolge der neuen Planungen kam es dann 2019 zu Eckpunkten eines sog. „Stadthauses“, für das ein Investor gesucht und auch gefunden wurde. Die für ein Gebäude gesetzlich vorgeschriebenen Stellplätze sollen hier durch eine Tiefgarage nachgewiesen werden. Für diese wurden in der Folgezeit verschiedene Entwürfe vor, von denen sich der Gemeinderat im Oktober 2021 für die Variante 3 entschied.

Dieses „Stadthaus“, das von einem Investor gebaut werden soll, soll in einer L-Form neben dem Historischen Rathaus bis an die Bürgermeister-Lingg-Straße reichen und den Rathausplatz zur Schule hin abgrenzen. Im Erdgeschoss sind Ladenflächen, z. B. für ein Café vorgesehen, im 1. Obergeschoss Büroflächen, im 2. Obergeschoss sowie im Dachgeschoss Wohnungen.

Büros und Wohnungen müssen über Stellplätze für Fahrzeuge verfügen, die der Investor mit einer unter dem Gebäude liegenden Tiefgarage sicherstellen will. Aufgrund der topographischen Gegebenheiten kann eine Zufahrt wirtschaftlich betrachtet nur über die Hohe Gasse auf der Höhe des heutigen Pavillons der Musikschule erfolgen. Um auch die dringend benötigten rund 50 öffentlichen Parkplätze zu schaffen, die laut dem aktuellen Verkehrsgutachten benötigt werden, soll auf dem Gelände des Schulhofs ein Parkdeck entstehen, das seinerseits dann die Zufahrt zur privaten Tiefgarage sicherstellt. Große Glasflächen sichern das Parkdeck zum Schulhof hin ab und geben ein natürliches Licht.

Dieses Parkdeck bildet einen integralen Punkt der Planungen und stellt somit einen wesentlichen Bestandteil der Neugestaltung des Schulhofes auf drei Ebenen dar. Ohne dieses Parkdeck, das so gebaut werden soll, dass es später auch anderweitig genutzt werden kann, ist der neue Schulhof, der seine Attraktivität und starke Vergrößerung der Nutzfläche gerade durch die drei unterschiedlichen Ebenen gewinnt, nicht umsetzbar.

 

Weitere Informationen zum „Treffpunkt Leimen“, vor allem den Film zum Projekt, finden Sie unter www.leimen.de.

 

 

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=150892

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Turmapotheke Logo NEU 300x120

Spargelhof Köllner Logo 300x120

OFIS-Banner_300x120
6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Autoglas300x120

Kalischko Banner 300
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Woesch 300x120
Mattern Optik - Banner 300 - 4

Gallery

17006-Diljemer-Rathausstuermung-15 17006-Diljemer-Rathausstuermung-14 17006-Diljemer-Rathausstuermung-13 17006-Diljemer-Rathausstuermung-12 17006-Diljemer-Rathausstuermung-11 17006-Diljemer-Rathausstuermung-10 17006-Diljemer-Rathausstuermung-09 17006-Diljemer-Rathausstuermung-08 17006-Diljemer-Rathausstuermung-07
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen