Der Nußlocher Feuerwehr-Schlauchturm erstrahlt in neuem Glanz

(nu – 6.7.20) Im April begann die Betonsanierung bei der Risse geschlossen, freiliegende Armierungen behandelt und abgeplatzten Stellen repariert wurden. Anschließend wurde der Turm in einem modernen Grauton gestrichen und mit dem Schriftzug 112 versehen. Die Sanierung kostete ca. 100.000 € und wurde durch die Firma Penzel aus Kehl-Auenheim ausgeführt.

Die Arbeiten schritten zunächst zügig voran, wurden dann aber wegen eines nistenden Turmfalkenpaares unterbrochen. Seit Mitte Juni sind die sechs Jungvögel ausgeflogen, sodass die Arbeiten beendet werden konnten ohne die Tiere zu stören. Unser Dank geht hierbei auch an den NABU und die untere Naturschutzbehörde, die regelmäßig nach den brütenden Tieren und schließlich nach den Küken geschaut haben.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=131919

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen