Der richtige Schutz kann Einbrüche verhindern – Infoveranstaltung der CDU

4855 - Einbruchschutz 1

Polizei-Oberkommissarin Patricia Wickert, Hans Appel (CDU)

(fwu – 10.3.15) Wie der aktuellen Kriminalstatistik des Polizeipräsidiums Mannheim zu entnehmen ist, nehmen die Einbrüche in Privathäuser und Wohnungen leider deutlich zu. In nahezu der Hälfte aller Fälle reichte den Kriminellen dabei ein einfaches Aushebeln von Fenstern Türen, um in das betroffene Objekt einzusteigen. Dabei passieren zwei Drittel aller Einbrüche am Tage,  d.h. in der Zeit von sechs bis 21:00 Uhr. In immerhin 40 % aller Fälle bleibt es jedoch dank eingesetzter Sicherheitstechnik bei einem Versuch.

Wie man Haus und Hof mit wirksamer Sicherheitstechnik versieht und welche Maßnahmen man ergreifen sollte, um den Einbrecherinnen und Einbrechern ihr Handwerk nicht zu sehr zu erleichtern, war Gegenstand eines Informationsabends, der von der Leimener CDU im Melanchtonhaus der evangelischen Kirche durchgeführt wurde. Ca. ein Dutzend Besucher wurden dabei von Polizei-Oberkommissarin Patricia Wickert von der Präventionsgruppe des Polizeipräsidiums Mannheim profund aufgeklärt, dass die Fenster- und Türensicherung nicht im Erdgeschoss Halt machen darf, da oft auch das erste oder sogar das zweite Obergeschoss mittels einfacher und vor Ort verfügbarer Hilfsmittel (Mülltonnen, Leitern, Garagendächer) zum Einbruch genutzt werden. Hans Appel bedankte sich im Namen der CDU unter Bürgerinnen und Bürger für die informative Aufklärungsarbeit der Polizei.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=60513

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen