Der VfB Leimen trauert um Sergej Getke

4622 - sergej(pg – 18.12.14) Tief betroffen, geschockt und erschüttert müssen die Sportkameraden des VfB Leimen Abschied von Sergej Getke nehmen. Mit gerade einmal 26 Jahren ist Sergej überraschend verstorben. Sergej war Torhüter unserer 1. Mannschaft und hatte erst am 04. Dezember sein letztes Spiel für unseren VfB bestritten. Mit seinen jungen Jahren hatte Sergej als Torhüter seine besten Jahre noch vor sich.

Schon als kleiner Bub kam er zum VfB Leimen, um in unserem Verein Fußball zu spielen. Mit viel Eifer und Spaß stand er schon damals im Tor. Schon hier erkannte man das Talent von Sergej. In den Jahren nach seinem Vereinseintritt durchlief er alle Jugendmannschaften des VfB Leimen. Hier konnte man schon feststellen, dass Sergej ein kameradschaftlicher Mitspieler war, der sich immer in den Dienst der Mannschaft stellte.

In der Folgezeit versuchte dann Sergej sich dann weiter zu entwickeln, und sammelte in anderen Vereinen seine Erfahrungen. Aber wie immer es im Fußballerleben ist, zieht es jeden immer wieder zu seinem Heimatverein zurück. Als er wieder beim VfB angekommen war, spielte er zunächst in der Dritten, und anschließend in der Zweiten Mannschaft. Durch seine Leistungen konnte er sich dann schließlich in die erste Mannschaft hocharbeiten, und dort etablieren. Mit Sergej spielte der VfB bisher eine erfolgreiche Runde in der Kreisliga, und kann auch aufgrund der Leistungen von Sergej auf dem zweiten Tabellenplatz überwintern.

Nun steht er nicht mehr im Tor. Er hinterläßt nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch im Kreise seine Teamkameraden eine große Lücke. Alle beim VfB Leimen werden Zeit brauchen, um das Geschehene zu verarbeiten. Die Mannschaft, die nun Sergej verloren hat, wird alles geben, um die nächsten Spiele im Sinne Sergej zu gestalten, und auch den Traum von Sergej, dem Aufstieg zu verwirklichen. Alle beim VfB werden ihn in guter und dankbarer Erinnerung behalten.

Die Trauerfeier für Sergej Getke findet am Freitag, den 19.12. um 14:30 Uhr in der ev. Mauritiuskirche in 69181 Leimen, Turmgasse 19 statt. Anschließend Beisetzung auf dem Friedhof in Leimen. Wegen der beengten Parkmöglichkeiten im Stadtkern von Leimen sollten die Besucher am Friedhof parken und dann zu Fuß zur Kirche gehen.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=57569

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen