Der wohl ordentlichste „Flohmarkt“ der Region: Sortierung erleichtert Einkauf

4881 - CZH Flohmarkt 6(fwu – 12.03.15) Bei begeisterten Flohmarktbesuchern steht das Suchen, Stöbern und Feilschen ganz oben auf der Prioritätenliste des Flohmarktbesuches. Man muss richtig Zeit mitbringen und in Ruhe nach den gewünschten Schnäppchen Ausschau halten. All diese typischen Flohmarkteigenschaften sucht man bei dem sortierten Markt des Christlichen Zentrums Heidelberg / Leimen vergebens.

4881 - CZH Flohmarkt 5Das Zauberwort heißt hier „Sortiert“ und bedeutet, dass alle zum Verkauf stehenden Artikel vor Beginn des Flohmarktes zentral angeliefert, ordentlich ausgezeichnet und auf Tischen nach Größen und Geschlecht sortiert und mit Preisschild angeboten werden. Große Plakate weisen darauf hin, welche Produkte in welcher Größe auf welchem Tisch zu finden sind, sodass man zielstrebig und schnell in die gewünschte „Abteilung“ gehen und sich wie in einem ordentlichen Geschäft  das Schönste raussuchen kann. Dabei bleiben die Preise durchaus auf einem flohmarktüblichen Schnäppchenniveau.

4881 - CZH Flohmarkt 34881 - CZH Flohmarkt 4Natürlich ist diese sortierte Form des Flohmarktes mit erheblichen Vorarbeiten verbunden. Doch an dieser Stelle verfügen die Gemeindemitglieder des christlichen Zentrums über jahrelange Erfahrung und haben die Organisation und Durchführung vollkommen im Griff. An der computerisierten Kasse werden die gekauften Produkte mit einem Barcodescanner eingelesen und der Kaufpreis kassiert. Die an den Produkten angebrachten Barcode weisen dabei jeden Verkauf dem richtigen Verkäufer zu, sodass hinterher auch eine einfache Abrechnung erfolgen kann.

4881 - CZH Flohmarkt 14881 - CZH Flohmarkt 2Für die Besucherinnen und Besucher ist das Einkaufen so einfach wie in jedem normalen Laden und wird aufgrund der günstigen Preise natürlich hoch geschätzt. Bereits eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn warteten denn auch sehr viele im Vorraum geduldig auf den Einlass. Die perfekte Organisation ging sogar so weit, dass im Obergeschoss für die Kinder ein Spiel- und Bastelzimmer mit Betreuung eingerichtet war und auch für Speis und Trank war gesorgt. Im Foyer wurden Kaffee und selbstgebackene Kuchen angeboten. Selbst für die Verkehrsregelung bei der Einfahrt auf den Parkplatz war perfekt gesorgt.

4884 - Kinderflohmarkt Radsporthalle PlakatWie bei allen öffentlichen Veranstaltungen des Christlichen Zentrums kann man der Organisation nur die Note „sehr gut“ geben. Beispielhaft.

Der nächste Flohmarkt in der Region ist bereits am Sonntag in der Radsporthalle Leimen (Weidweg 7, Leimen).

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=60595

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen