„Diamantene Konfirmation“ mit Klassentreffen und Totengedenken des Jahrganges 1948/49

(wm – 28.3.23) Einen Tag vor dem Einsegnungsgottesdienst zur „Diamantenen Konfirmation“ – gemeinsam mit den katholischen Mitschülerinnen und Mitschülern – gedachte der Schuljahrgang 1948/49 auf dem Leimener Friedhof den Verstorbenen dieses Jahrgangs mit den Worten:

Wir stehen hier und gedenken unseren verstorbenen Mitschülerinnen und Mitschülern. Mag sein, dass die Liste nicht vollständig ist, aber Du Ralf (Lutsch) als Kenner vieler Leimener Haushalte hast Dir große Mühe gegeben für die Vollständigkeit gegeben.

Wir gedenken Werner Clauer, Richard Zimmermann, Frieder Frank, Udo Dammert, Manfred Gnass, Helmut Rindfleisch, Norbert Sauerzapf, Walter Heim, Karl Heinz Laier, Edith Kawath, Karin Glatting, Jürgen Lüll, Manfred Kopp, Hubert Damm, Klaus Scholl, Rolf Mödritzer, Bärbel Becker (Frey), Walter Straka, Werner Kromer, Helga Bauer, Renate Wagner (Knittel-Gund), Herbert Besser, Günter Nowotny, Günter Stephan und Wolfgang Girnus.

Wir wurden 1955 in der alten Aula der Volksschule (heute Turmschule) von Rektor Oesterle eingeschult. Und unsere Mütter schulten uns ein, nicht unsere Väter. Leimen war damals nicht besser als heute, aber völlig anders. Es gab noch keine Work/Life Balance, unsere Väter arbeiteten in Ihrem Beruf und gemeinsam mit unseren Müttern hatten viele noch einen „Wingert“ oder einen „Acker“.

Leimen war noch ein kurpfälzisches Dorf und wir spielten noch im Bruch, fuhren Schlitten am „Kühle Rang“ und lernten Schwimmen im alten Zementwerk Jugendstil-Hallenbad oder im Kiesloch. Unsere Eltern sprachen noch vom Oberdorf und Unterdorf. Die einen wohnten Richtung Rohrbacherstraße, Kaiserstraße und Zementwerk. Die anderen in der Nußlocherstraße, Heltenstraße, im Beintweg, in der Bahnhofstraße oder in der Tuchbleiche. Eine Täsch und eine Hangbebauung gab es noch nicht, dafür aber eine Dreschhalle, eine Gemeindewaage und eine Obstsammelstelle und der Weg zum Waldsportplatz war weit und führte uns immer am Jakobsbrunnen vorbei.

Wir waren ein starker Jahrgang mit drei Klassen: Mädels, Buben und gemischt. Unsere Klassenlehrer:innen hießen Neiss, Kuhn und Franz Vogt. Nach der 4. Klasse trennten sich erstmals unsere Wege, die uns dann aber mit der Konfirmation wieder zusammen führten. Entweder man ging weiter bis zur 8. Klasse (mit anschließender Lehre) oder wechselte in die neue Mittelschule oder, nach bestandener Aufnahmeprüfung ins Gymnasium nach Heidelberg oder fuhr mit der Linie 8 zum Gymnasium nach Wiesloch.

Konfirmiert wurden wir vom „strengen“ Pfarrer Kurt Mechtesheimer und unseren Konfirmanden Unterricht hatten wir im Adolf Stöcker Haus.

Jahre zuvor waren unsere katholischen Mitschülerinnen und Mitschüler beim Pfarrer Georg Baumann zur Kommunion gegangen. Das jemand nicht zu Kommunion oder zur Konfirmation ging, das waren damals seltene Einzelschicksale. Heute ist dies ganz anders. Unsere Konfirmation begrenzte einen Lebensabschnitt, für viele war es zugleich das Ende ihrer Schulzeit und meist der Beginn einer Lehre bzw. Berufsausbildung. Auch dies ist heute anders. Aber alles hat seine Zeit. Seien wir dankbar, dass wir diesen heutigen Tag bei gemeinsamen Erinnerungen erleben dürfen und gedenken wir in Zufriedenheit unseren verstorbenen Mitschülerinnen und Mitschülern in aller Stille in einer Gedenkminute.

Wolfgang Müller

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=159950

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Turmapotheke Logo NEU 300x120

Mattern Optik - Banner 300 - 4
Woesch 300x120

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Spargelhof Köllner Logo 300x120

OFIS-Banner_300x120
Autoglas300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Gallery

19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-20 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-16 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-15 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-13 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-12-Brandenburg 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-11 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-10 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-09 19244-Kundgebung-Leimen-bleibt-bunt-08
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen