Die „Musikalischen Adventskerze“ in der Mauritiuskirche am Sonntag um 18 Uhr

Wie uns die Adventskerzen etwas Licht in die dunkle Zeit des Spätherbstes bringen, will auch die Musik mit einem Leuchten in die von Nachdenklichkeit, Innigkeit und Erwartung geprägte Adventszeit der Kirche strahlen.

Vielerlei Krisen beuteln derzeit unsere Welt, viele Menschen leben im Elend oder in dauernder Sorge und Angst. Auch dies wird von der Kraft der Musik aufgenommen, ernst genommen und zu einem Hoffnungsschein geführt.

MUSIK IN DER MAURITIUSKIRCHE lädt darum ein zur „Musikalischen Adventskerze“ am 1. Advent, dem 3. Dezember um 18h in die Evangelische Mauritiuskirche in Leimen. Das Programm wird schöne Orgelmusik von Johann Sebastian Bach, Joseph Gabriel Rheinberger und dem diesjährigen 150jährigen Jubilar Max Reger beinhalten, es spielt Michael A. Müller.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=172065

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Spargelhof Köllner Logo 300x120
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Woesch 300x120

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Turmapotheke Logo NEU 300x120

OFIS-Banner_300x120

Autoglas300x120

Gallery

199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-51 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-50 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-49 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-48 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-47 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-46 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-45 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-44 199115-Fasnachtsumzug-Karneval-Nussloch-43
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen