Diljemer Frösch´ erhalten Konkurrenz! Jetzt dauerhaft Krokodile auf dem Kerweplatz?

Vor vier Wochen gastierten die „Crocodile Brothers“ mit ihrer Reptilien-Ausstellung in St. Ilgen auf dem Kerweplatz bei der Kurpfalz-Halle. Die Ausstellung ist zwar lange geschlossen, aber 10 Großanhänger/Container, LKWs und das nötige Zubehör kampieren dort immer noch.

Dies hat bereits zu einer Aussprache im Gemeinderat geführt (wie aus gut unterrichteten Kreisen verlautete), da man befürchtet, daß der Platz auch zur Kerwe noch blockiert sein könnte. Auch von zwangsweisem Abschleppen soll dort bereits gesprochen worden sein.

Nachfragen bei den „Crocodile Brothers“ zu ihren weiteren Plänen seitens Leimen-Lokal waren ergebnislos. „Niemand“ (Odysseus?)  ist zuständig oder Chef oder „Brother“ und die Presse plötzlich nicht nur per se unerwünscht, sondern offensichtlich „Feindbild“, das für den Fall der Berichterstattung mit „anwaltlichen Konsequenzen“ zu rechnen hätte. Dies ist bei der guten Presse anläßlich der Ausstellungsankündigung  und nachfolgenden sehr wohlwollenden Berichterstattung aller lokalen Medien doch etwas verwunderlich. Da wir den hiesigen Anwälten grundsätzlich positiv gegenüberstehen, berichten wir natürlich und werden auch die weitere Entwicklung auf dem Kerwplatz  im redaktionellen Auge behalten.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=4864

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen