Diljemer Frühling: Bei Gonzo’s Jam noch Winter, beim Umzug dann schon Sommer

(fwu – 7.5.19)  Laut Ankündigung auf den städtischen Plakaten fand am letzten Wochenende der Diljemer Frühling statt. Die Betonung liegt hier auf Frühling. Nicht Weihnachtsmarkt, nicht Winterfeier, FRÜHLING.  Das muss hier noch einmal so ausdrücklich betont werden, weil der Samstag dermaßen kalt und nass begann, dass etliche andere Veranstaltungen abgesagt worden waren ( z.b. das Maibaumstellen in Leimen oder der Marsch für den Frieden) und  man sich auch in Dilje am samstagmorgen noch ernsthaft die Frage stellte, ob nicht eine Absage des abendlichen Konzertes sinnvoll wäre. Roger Roller und seinen Mannen fielen beim Aufbau der Bühne am Morgen fast die Finger vor Kälte ab und man brauchte schon eine ausgesprochen große Portion Optimismus, um an ein Gelingen der Veranstaltungen am Abend zu glauben.

Glücklicherweise wurde das Wetter zum Abend hin deutlich besser. Zwar nicht wärmer aber zumindest regnete es nicht. Unverdrossen machte sich  am Abend eine große Schar von feierfreudigen Diljemern auf zum Festplatz. Und da es ja kein schlechtes Wetter gibt, sondern nur die falsche Kleidung, hatten sie alle tüchtig warm angezogen und trotzten einfach der Kälte knapp über dem Nullpunkt.   Die Stimmung hingegen lag weit über dem Nullpunkt und kann nur als ausgesprochen Spitze bezeichnet werden.

Selbst die Tatsache, dass die für 20 Uhr angekündigte Band Gonzo’s Jam erst um 21 Uhr startete, konnte hier niemanden verdrießen und bei Gonzo’s erstes Lied “Purple Rain” Wurde auch sofort das Tanzbein geschwungen. Nicht nur wegen der Freude an der Musik, sondern mit Sicherheit auch zum Teil um die Glieder zu wärmen. Gonzo’s Jam ist auch von der Leimener Weinkerwe her als echte Stimmungsband bekannt und spielte bravourös gegen die immer weiter sinkenden Außentemperaturen an. Stimmung gut – Abend schön, egal ob Frühling oder Winter. Dilje ist hart im Nehmen und noch härter beim Party machen!

Am Sonntag wurde dann der angekündigte Frühling (siehe oben!) sogar noch übertroffen und bei strahlendem  sommerhaften Sonnenschein fand der Sommertagszug der Diljemer Kindergärten, Schule und Vereine statt.  Der Musikverein St. ilgen am Beginn des Zuges und die Stadt und Feuerwehrkapelle am Ende des Zuges sorgten für die stimmige Musik. Der Zug, an dem auch Oberbürgermeister Hans Reinwald mit Kindern,  Bürgermeisterin Claudia Felden und viele Gemeinderäte teilnahmen, ging einmal durch den Ort und endete nach alter Tradition am Festplatz, dass man dort das Frühlingsfest gleich weiter genießen konnte. In der Aegidiushalle gab es leckeren Kaffee und Kuchen, was von vielen Zugteilnehmern im Anschluss gerne genutzt wurde.

 

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=118130

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

12605-Berufsmesse-22 12605-Berufsmesse-21 12605-Berufsmesse-20 12605-Berufsmesse-19 12605-Berufsmesse-18 12605-Berufsmesse-17-Appel

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen