Diljemer Kerwe läuft: Video vom Umzug, die Kerweredd und der Fassbieranstich

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

(fwu 9.9.23) Bei absolut perfektem Wetter startete heute die Diljemer Kerwe mit dem Umzug der Vereine und Kindergärten. Auf dem Rathausplatz spielte derweil der Musikverein auf und stimmte das Publikum, darunter Oberbürgermeister Hans Reinwald, Bürgermeisterin Claudia Felden und sehr viele Gemeinderäte auf die kommende Kerweredd von Kerweborscht Ralph Panzer ein.

Dieser zog mit seinen Kerweschlackel und der Kerweschlumpel am Ende des Umzuges ein und hielt seine Kerweredd, in der er die aktuellen Themen und lokalpolitischen Probleme aus Dilje und Leimen aufs Korn nahm.

OB Hans Reinwald war es vorbehalten (nachdem er lange geübt hatte …) das Fass Freibier anzustechen, was er auch hervorragend meisterte. Das Freibier floss, das Publikum war zufrieden und

die DILJEMER KERWE läuft!

Ein ausführlicher Bericht folgt – hier schon einmal das Video vom Auftakt!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=167286

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Autoglas300x120
Turmapotheke Logo NEU 300x120

Spargelhof Köllner Logo 300x120

Mattern Optik - Banner 300 - 4
Woesch 300x120

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Gallery

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9 19620-Hochwasser-8 19620-Hochwasser-7 19620-Hochwasser-6
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen