Domizil am Leimbach Sandhausen eröffnet – 75 Pflegeappartements, 30 Servicewohnungen

2052 - ASB Pflegeheim Sandhausen Eröffnung - 2(fwu – 18.4.15) Nach eineinhalb Jahren Bauzeit wurde das Pflegeheim „Domizil am Leimbach“ in Sandhausen gestern im Beisein der Baden-Württembergischen Sozialministerin Katrin Altpeters, Bürgermeister Georg Kletti, MdL Karl Klein, vieler Gemeinderäte und der Führung des ASB offiziell eröffnet. Der Vorstandsvorsitzende des ASB Mannheim/Rhein-Neckar Peter Piesche begrüßte die Anwesenden und zeigte sich stolz und zufrieden, daß das Pflegheim und die Servicewohnungen voll im Rahmen der Planungen errichtet werden konnte. Hierfür bedankte er sich beim federführenden Architekturbüro und den ausführenden Firmen.

Bürgermeister Kletti erläuterte in seinem Grußwort, daß mit dem Gesamtprojekt nicht nur weitere Bewohner in Sandhausen begrüßt werden könnten, sondern auch viele zusätzliche Arbeitsplätze entstünden. Für Sandhausen sei beides ein Gewinn und er freue sich auf eine Zusammenarbeit mit dem ASB, der dieses hohe Investment getätigt habe.

2052 - ASB Pflegeheim Sandhausen Eröffnung - 3

Sozialministerin Katrin Altpeters

Nach ihm sprach die baden-württembergische Sozialministerin Katrin Altpeters, die besonders auf den demographischen Wandel der Gesellschaft einging. Sie betonte, dass insbesondere die Verbindung zwischen Servicewohnungen und Pflegeappartements gelungen sei und somit auch ältere Personen, die weitgehend selbstbestimmt einer altengerechten Wohnungen leben möchten, hier ein künftiges Zuhause fänden. Sie lobte auch die Tatsache, dass es im Pflegebereich ausschließlich Einzelzimmer gibt und somit die Privatsphäre der Bewohner auch im Pflegefall gewährleistet sei.

2052 - ASB Pflegeheim Sandhausen Eröffnung - 1Weitere Grußworte sprachen die Landesvorsitzende des ASB Baden-Württemberg Sabine Wölfle und der Regionalgeschäftsführer des ASB Mannheim / Rhein Neckar Joachim Schmid. Anschließend wurde den neuen Betreibern offiziell der symbolische Schlüssel für das neue Haus überreicht. Ministerin Altpeters trug sich sodann in das Goldene Buch der Stadt ein. Für die musikalische Umrahmung sorgte Jaromir Holec. Nach der Eröffnungszeremonie gab es einen kleinen Imbiss und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten die neuen Gebäude ausführlich besichtigen

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=62174

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13293-25-Jahre-Bright-Light-13 13293-25-Jahre-Bright-Light-12 13293-25-Jahre-Bright-Light-11 13293-25-Jahre-Bright-Light-10 13293-25-Jahre-Bright-Light-10 13293-25-Jahre-Bright-Light-9

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen