Drei Millionen e-Ausleihen – metropolbib.de im Trend

Seit 2011 haben 48.370 Bürger der Metropolregion Rhein-Neckar drei Millionen eBooks und andere eMedien ausgeliehen.

Mehrwerte der Nutzung von eMedien sind offensichtlich. Sie sind rund um die Uhr erreichbar, auch außerhalb der Bibliotheks-Öffnungszeiten. Der Download erfolgt bequem von zu Hause, von unterwegs oder aus dem Urlaub. Seit kurzem gibt es eine neue optimierte Version der Onleihe-App. Der ständig wachsende Bestand der metropolbib.de ermöglicht den Download von 52.170 eMedien wie E-Books, eAudios, eMagazines und ePapers. Ob klassische Werke, Belletristik und Unterhaltung, Kinder- und Jugendliteratur, Schule und Lernen, Sach- und Ratgeberliteratur, für alle Altersgruppen sind interessante eMedien dabei.

2018 gab es im Vergleich zum Vorjahr 65.786 mehr e-Ausleihen und 1.138 neue Nutzer. 66% waren Stammnutzer und 34% neue Nutzer. 18.401 Nutzer tätigten 678.459 eAusleihen. Die ausleihstärksten Monate waren August, März, Dezember und Juli.

Der gemeinsame Bibliotheksausweis Metropol-Card ermöglicht den Zugang zu über 1,9 Millionen klassischer Medien wie Bücher, Zeitschriften, Zeitungen, Filme, CDs und (Computer-)Spiele. Für einen Beitrag von nur 24 Euro können interessierte Bürger zwölf Monate lang 34 Bibliotheken mit 80 Ausleihstellen in der Metropolregion Rhein-Neckar nutzen. Über 16.350 Metropol-Cards wurden bereits ausgegeben.

PressReader bietet 7.500 internationale Zeitungen, Zeitschriften und Magazine aus 130 Ländern in 60 Sprachen. Neben einer großen Anzahl an europäischen Publikationen, sind auch Zeitungen und Zeitschriften aus nahezu allen Ländern der Erde zu finden. Der Zugang erfolgt in der Bibliothek, unterwegs, von zu Hause aus, am PC oder mobil mit der Pressreader-App.

Die Anmeldung wurde vereinfacht. Das Login kann direkt über die Pressreader-Website über die Auswahl Library-Card erfolgen. Von 2016 bis 2018 wurden 98.486 Hefte und 518.073 Artikel aufgerufen.

Koordiniert werden Metropol-Card, metropolbib.de und PressReader vom Metropol-Card-Bibliotheken Rhein-Neckar e.V. Bundesweit einzigartig ist die Kombination aus gemeinsamem Bibliotheksausweis, Onleihe-Verbund, PressReader-Angebot, getragen von einer Vereinsstruktur mit Hauptamtlicher Geschäftsführung – und das über drei Bundesländer hinweg: Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz.

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=116748

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen