DRK Leimen im Katastropheneinsatz

(kb – 23.07.2021) Im Rahmen eines Kontingents von 100 Krankentransportwagen des Bevölkerungsschutzes Baden-Württemberg waren auch zwei Helfer des DRK Leimen mit unserem Notfall-Krankentransportwagen im rheinlandpfälzischen Überschwemmungsgebiet.
Vom Bereitstellungsraum am Nürburgring aus stellten unsere Helfer unter anderem den sanitäts- und rettungsdienstlichen Grundschutz sicher. Auch zum Transport von Verletzten wurde das Fahrzeug disponiert.
Das Ausmaß der Zerstörungen war für unsere Helfer vor Ort noch eindrücklicher als es die Bilder zu Hause zu lassen. Diese Eindrücke werden sie sicher bei einem der nächsten Bereitschaftsabenden an den Rest der Mannschaft weitergeben.
Dies zeigte mal wieder, auf das DRK Leimen ist Verlass: In Leimen, in der Region und über Ländergrenzen hinweg. So konnte am 17.07. innerhalb einer viertel Stunde nach Anforderung des NKTWs für 4-5 Tage durch den Kreisverband die Mannschaft gemeldet werden. Eineinhalb Stunden später war dann auch schon Einsatzbeginn in der Heidelberger Bahnstadt, von dort zum zentralen Treffpunkt in der Landesfeuerwehrschule Bruchsal und dann nach Rheinland-Pfalz.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=140977

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen