Effektives SEO für lokale Unternehmen

seo-fuer-lokale-unternehmen

Sichtbarkeit gehört zu den höchsten Prioritäten im Onlinebusiness. Aus Erfahrung weiß jeder, der sich mit Onlinemarketing und Suchmaschinenoptimierung auseinandersetzt, wie hart die obersten Plätze auf der ersten Seite der organischen Google-Suchergebnisse umkämpft sind, damit die Seite von Usern möglichst häufig geklickt wird. Aus diesem Grund ist in den letzten Jahren eine breite Dienstleistungslandschaft rund um das Thema SEO entstanden. Ein Großteil der Angebote dieser Branche beinhaltet unterschiedlichste Maßnahmen, die darauf abzielen, eine Webseite in den organischen Ergebnissen einer Suchmaschine (zumeist Google) auf eine bessere Positionen zu bringen.

Dieser Trend betrifft beileibe nicht nur große Markenartikler oder E-Commerce-Händler, sondern auch kleinere und stationäre Unternehmen. Besonders die Zunahme der mobilen Nutzung und damit auch mobiler Suchanfragen macht für viele eine prominente Platzierung bei den lokalen Treffern zu einer immer wichtigeren Aufgabe. Kein Wunder, steigen die Chancen eines Cafés, Modeladens oder Supermarkts auf die Aufmerksamkeit samt eines eventuell folgenden Besuchs doch mit jeder höheren Position im Ranking. Auch in Deutschland wird der lokalen Suchmaschinenoptimierung deshalb eine immer stärkere Bedeutung zugemessen.

Da immer mehr lokale Unternehmen erkannt haben, wie wichtig die Ergebnisse der lokalen Google-Suche für sie geworden ist, ist der Wettbewerb um das beste Ranking bei lokalen Recherchen in den letzten Jahren sehr viel stärker geworden. Welche Maßnahme sind am geeignetsten, bei der lokalen Google-Suche prominent platziert zu sein? Dieser Artikel liefert ein paar wertvolle Tipps, mit denen lokales SEO funktioniert.

Konsistente Darstellung der Firmeninformationen

Wichtige Unternehmensdaten wie Name, Anschrift, Telefon, dazu weitere Kontaktformen wie Mail oder Social Media-Accounts müssen stets gepflegt sein. Wichtig ist, diese Informationen in einem HTML-Textformat prominent auf der Seite zu platzieren, denn ansonsten können sie nicht von Google ausgelesen werden; was sich negativ auf die lokalen Suchergebnisse auswirkt. Auch die Angabe einer eigenen Domain beim Mailkontakt und einer festen lokalen Telefonnummer anstatt einer 0180-Nummer führt bei Google zu höherer Glaubwürdigkeit.

Die Aktualität der Daten ist wichtig, um vom aktivierten Kunden in spe gefunden zu werden. Nichts ist für Kunden ärgerlicher, wenn Sie das ausgewählte Geschäft nicht erreichen können. Deshalb lohnt sich manchmal auch eine Beschreibung der optimalen Anfahrt. Gleiches gilt für Geschäfte mit festen Öffnungszeiten: Diese sollten sie ebenfalls immer aktualisiert auf der Webseite und anderen Kanälen (z.B. Facebook) darstellen, sonst ist einem die Wut des vor dem verschlossenen Geschäft stehenden Kunden sicher.

Auf Rezensionsseiten erscheinen

Besonders Gastronomiebetriebe oder das Hotelgewerbe profitieren von ihrer Liste auf Seiten mit Kundenempfehlungen (Yelp, TripAdvisor etc.). Aus verständlichen Gründe sollte darauf verzichtet werden, gefälschten Rezensionen zu platzieren. Anstatt sollte man als Betreiber seine Kunden ermuntern, einen auf einer solchen Seite zu bewerten. Bei Hotels geschieht dies zum Beispiel, indem dem Gast nach seinem Checkout eine Mail mit dem Link zu der Plattform samt einer Bitte um Bewertung zugesendet wird. Andere Betriebe können auf ihrer Webseite oder mit Hilfe von im Laden ausliegenden Flyern auf die Wertschätzung einer positiven Bewertung hinweisen. Zum einen werden diese Bewertungen von Google generell honoriert. Zum anderen orientieren sich viele Nutzer an derartigen Vergleichen oder geben bei ihrer Recherche gleich beispielsweise „Yelp café“ ein, was automatisch dort gelistete Betriebe bevorzugt platziert.

Glaubwürdigkeit aufbauen

Für die gute Platzierung in den Suchergebnissen ist die bereits erwähnte Glaubwürdigkeit bei Google wichtig. Positive Bewertungen veranlassen zudem besonders Neukunden zu einem Besuch des Geschäfts – gleiches gilt jedoch im Umkehrschluss für negative Beurteilungen. Deshalb sollte man als Betreiber stets alles daransetzen, die Kunden rundum zufriedenzustellen. Glückliche Kunden (wie auch besonders unzufriedene Gäste) tendieren am ehesten zur Abgabe einer Bewertung. Je mehr Benotungen ein Geschäft im Laufe der Zeit ansammelt, desto höher fällt wiederum seine Glaubwürdigkeit aus – für Google, wie für Gäste. Deshalb ist es für lokale Betriebe besonders wichtig, auf diesem Gebiet zu punkten.

Lokale Inhalte erstellen

Je mehr lokale Inhalte Google auf der Webseite findet, desto höher wird diese gerankt. Deshalb sollte ein gewisser Aufwand in diese Form des lokalen Content Marketings investiert werden. Dazu gehören hochwertige Fotos aus der Umgebung oder Berichte über lokale Aktionen und Ereignisse. Diese könnten auf der Seite gut in Blog- oder Newsform aufbereitet werden. Auch Facebook oder Instagram eignen sich hervorragend für Postings von lokalem Content. Auch hier gilt: Je mehr, desto besser; dabei sollte er aber stets relevant und hochwertig sein, um nicht von Kunde oder Google als Spam abgetan zu werden. Lokale Inhalte können also dabei helfen, die Suchmaschinensichtbarkeit zu steigern und dadurch mehr lokale Leads zu generieren.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=87238

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen