Ein Moulin Rouge in Leimen: Zum Menzerpark-Lichterfest der Liedertafel wurde es Realität

5591 - Lichterfest 2(fwu – 6.9.15) Das Wichtigste zuerst: Es war ein gut besuchtes und stimmungsvolles Lichterfest, das die Liedertafel bereits zum dritten Mal im Menzerpark veranstaltet hat. Besonders nach Einbrechen der Dunkelheit zeigten sich die Lichtinstallationen in ganzer Pracht und zogen die Besucher an, die bei einem Spaziergang auf den illuminierten Wegen die Lichtskulpturen in Ruhe von allen Seiten betrachten konnten.

5591 - Lichterfest 1Immerhin ein Dutzend Mitglieder der Liedertafel hatten am Vormittag gut 2 Stunden gebraucht, um die Entwürfe der verschiedenen Lichtfiguren mit den Kerzenlampen in die Realität umzusetzen. Und dass dies gelungen war, zeigte sich dann bei Nacht. Eine große Mühle, dass Leimener Moulin Rouge, war dabei, ein großes rotes Herz, ein Lichtermund und direkt am Eingang ein großes leuchtendes „Willkommen“, bei dem die Buchstaben ebenfalls durch Kerzen gebildet waren. Dazu waren die Wege illuminiert, Fackeln aufgestellt und Lampignons aufgehängt worden, wobei zum Leidwesen der Planer es die Lampignons und Fackeln von der Leuchtkraft her nicht mit den normalen Kerzen aufnehmen konnten. Dem schönen Gesamtbild tat dies jedoch keinen Abbruch.

5591 - Lichterfest 8Das Lichterfest begann bereits am Nachmittag um 16:00 Uhr und bot zunächst ein buntes Programm für Kinder an. Besonders interessant war die Entdecker-Rallye durch den Menzerpark. Jedes teilnehmende Kind erhielt ein Blatt mit elf Detailfotos von Gegenständen aus dem Park, die sodann gesucht und gefunden werden mussten. An jedem der Gegenstände war ein Buchstabe angebracht und alle elf Buchstaben gemeinsam ergaben das Lösungswort Lichterfest. Wer dies richtig herausgefunden hatte, nahm sodann an der abentlichen Verlosung von drei Preisen teil. Auch das Kürbisschnitzen fand regen Anklang und die dabei gefertigten Skulpturen durften sogar mitgenommen werden.

5591 - Lichterfest 11Wie es sich für Leimens größten Musik- und Gesangverein gehört, kann natürlich die musikalische Unterhaltung nicht zu kurz. Neben dem Frauen- und Männerchor trat nach Einbruch der Dunkelheit auch der Gospelchor auf und begeisterte das Publikum mit einigen bisher noch nicht von ihm in der Öffentlichkeit gesungenen Stücken. Für Essen und Trinken war bestens gesorgt und bis in den späten Abend saßen die Besuchergruppen an den Bierbänken und genossen das stimmungsvolle Ambiente.

Selbstverständlich wurde nach Ende der Veranstaltung der Park wieder von Freiwilligen vollständig gesäubert und die Installationen abgebaut. Auch dies wieder eine fordernde Aufgabe die mehr als ein Dutzend Mithelfer über 1 Stunde beschäftigte. Der Erfolg des Festes gibt der Liedertafel Recht: der Menzerpark ist ideal für Veranstaltungen dieser Art geeignet und das Fest wird auch im kommenden Jahr- dann zum vierten Mal – stattfinden.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=68225

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen