„Einfach wählen gehen“ – Broschüre erklärt Kommunal- und Europawahl

3724 - Einfach wählen gehen

Fritz Uthe (Herausgeber) meint dazu: Bravo liebe Landeszentrale für politische Bildung: Natürlich muß man Lisa (blond) & Fritz (fast blond) das „Wählen“ in leichter Sprache erklären.

Das Landratsamt weist auf eine Broschüre der Landeszentrale für politische Bildung hin, die in „leichter Sprache“ das Wählen erläutert. Soweit ganz nett. Doch wieso die „Spezialisten“ den Figuren Namen geben mussten, erschließt sich nicht. Weil die blonde „Lisa“ und „Fritz“ das ansonsten nicht verstehen? Da greift man sich echt an den Kopf.  Nicht nur, wenn man zufällig Fritz heißt. Meint zumindest der Presse-Fritz von Leimen-Lokal.

(rnk – 13.5.14) Wenn am Sonntag, 25. Mai, in Baden-Württemberg die Vertreterinnen und Vertreter für Gemeinde- und Kreisräte sowie das Europäische Parlament gewählt werden, sind Menschen mit und ohne Behinderung gleichermaßen dazu aufgerufen, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Menschen mit Behinderungen erleben jedoch immer noch Beschränkungen. Denn zum einen ist zum Beispiel die Barrierefreiheit bei den Wahllokalen nicht überall gegeben, zum anderen gibt es Sprachbarrieren, weil die Wahlvorgänge und -hintergründe beispielsweise für Menschen mit geistiger Behinderung oder Lernschwierigkeiten schwer zu verstehen sind.

Der Landes-Behindertenbeauftragte Gerd Weimer hat gemeinsam mit der Landeszentrale für politische Bildung und der Lebenshilfe Baden-Württemberg zwei Broschüren in leichter und für alle verständlicher Sprache unter dem Motto „Einfach wählen gehen!“ herausgegeben, die Menschen mit Behinderung bei der Wahl unterstützen sollen. Die Bedeutung der Wahlen und ihr Ablauf werden darin in leicht verständlicher Sprache geschildert. Ein Blick hinein lohnt sich für alle Wählerinnen und Wähler mit und ohne Handicap, da insbesondere auch das komplizierte Kumulieren und Panaschieren leicht nachvollziehbar beschrieben ist.

Die Broschüren können auf der Internetseite des Rhein-Neckar-Kreises unter www.rhein-neckar-kreis.de eingesehen oder direkt bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Stafflenbergstr. 38, 70184 Stuttgart, Tel. 0711 1640990, Fax 071116409977, [email protected] bestellt werden.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=48893

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen