Umweltzone Heidelberg: Für Autos ohne grüne Plakette jetzt tabu

Seit dem 0016 - Umweltplaketten1. Januar gehören weite Teile Heidelbergs zu einer Umweltzone, die nur noch von Fahrzeugen mit grüner Umweltplakette befahren werden darf. Ausgenommen sind wichtige Durchfahrts-Bundesstraßen. Auch das zum Einkaufen für viele Leimener wichtige Industriegebiet Rohrbach-Süd gehört nicht zur Umweltzone, ebenso wie HD-Kirchheim und das Neuenheimer Feld (Universitätskliniken/Zoo).

Pressemitteilung der Stadt Heidelberg:

Im März 2006 trat der vom zuständigen Regierungspräsidium Karlsruhe aufgestellte Luftreinhalteplan für den Regierungsbezirk Karlsruhe, Teilplan Heidelberg in Kraft. Wichtigste Maßnahme war die Einrichtung einer Umweltzone seit 1. Januar 2010 und ein damit verbundenes Fahrverbot.

Gemäß dem Luftreinhalteplan dürfen Fahrzeuge der Schadstoffgruppe 1 (ohne Umweltplakette) seit dem 1. Januar 2010 und Fahrzeuge der Schadstoffegruppe 2 (rote Plakette) seit dem 1. Januar 2012 die Umweltzone Heidelberg nicht mehr befahren. Seit dem 1. Januar 2013 sind auch Fahrzeuge der Schadstoffgruppe 3 (gelbe Plakette) betroffen und dürfen die Umweltzone nicht mehr befahren.

Umweltzone

Die Umweltzone in Heidelberg umfasst die

  • Stadtteile Handschuhsheim (ohne das Handschuhsheimer Feld),
  • Neuenheim (ohne das Neuenheimer Feld
  • Siedlungsbereich nördlich der Neuenheimer und Ziegelhäuser Landstraße),
  • Bergheim,
  • Altstadt (ohne Stadtwald),
  • Weststadt (bis zum Czernyring),
  • Südstadt, Rohrbach (ohne das Gewerbegebiet Rohrbach-Süd).

Ausgenommen sind folgende Durchgangsstraßen:

  • die B 37, die Uferstraße/Posseltstraße/Jahnstraße,
  • die Dossenheimer Landstraße/Hans-Thoma-Platz/Berliner Straße/Ernst-Walz-Brücke,
  • die Eppelheimer Straße/Czerny-Brücke/Czernyring/nördlich Emil-Maier-Straße und die
  • Speyerer Straße/Czernyring.

Der Ost-West-verlaufende Durchgangsverkehr sowie die Zufahrt zum Neuenheimer Feld bleiben damit ohne Verkehrsbeschränkungen, während der von Norden kommende Verkehr nur bis zur B 37 ohne Beschränkungen durchfahren kann.

Von Süden über die B 3 kommende Fahrzeuge, die nicht in die Umweltzone einfahren dürften, müssten über die B 535 und die Speyerer Straße beziehungsweise über die Autobahn A 5 ausweichen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=27629

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen