Einsatz der Schnelleinsatzgruppe bei einem Brand in Wiesloch

altAlsG-ncC9qQ8iY48Bptth2czIZOhGYhpOMgaB7fGR3Px(kb – 08.1.2014) Am 6.12. um kurz vor 23 Uhr wurde durch die integrierte Leitstelle Rhein-Neckar ein Alarm für die gesamte Schnelleinsatzgruppe (SEG) der 1. Einsatzeinheit Rhein-Neckar ausgelöst. Damit wurden die SEG-Erstversorgung aus Wiesloch und die SEG-Transport, zu der auch das DRK-Leimen gehört, zu einem Brand nach Wiesloch gerufen. Aus Leimen rückten der Rettungswagen (RTW) und der Notfall-Krankentransportwagen (NKTW) mit jeweils drei Helfern aus. Weitere vier Helfer waren noch am RAZ bzw. auf Abruf und hätten mit dem Mannschaftstransportwagen (MTW) nachrücken können, um einen Rettungsmittelhalteplatz zu betreiben.
Schnell stellte sich heraus, dass weniger Patienten transportiert werden müssen. Somit konnte der NKTW wieder abrücken und der MTW in Leimen verbleiben. Nur der RTW blieb vor Ort und transportierte im späteren Verlauf einen Patienten.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=57022

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen