Endlich Freibad-Eröffnung!
Sonntag um 9 Uhr beginnt die Sommersaison

Die letzten Verschönerungs- und Pflegearbeiten laufen …

(fwu – 17.5.24) Geplant war die Freibad-Eröffnung schon vor Wochen, doch dann kam ein schwerer technischer Defekt dazwischen. Eine ganze Reihe von Pumpen wurde dadurch zerstört und die Neubeschaffung nebst Einbau dauerte bis jetzt. Ein technisches Ingenieur-Fachbüro wurde damit beauftragt, den genauen Grund zu ermitteln, erläuterte Bürgermeisterin Claudia Felden bei einem Vorort-Termin am Donnerstag.

Prüfung der Wassertemperatur – v.l.: Bäderpark-Chef Rudi Kuhn, stellvertretender technischer Leiter Tobias Hornisch, Bürgermeisterin Claudia Felden.

Inzwischen ist die Technik wieder einsatzbereit und das Freibad rundherum auf Vordermann gebracht worden, so dass der Eröffnung am kommenden Sonntag um 9 Uhr nichts mehr im Wege steht. Selbst das Wetter scheint ein Einsehen zu haben, es werden um die 20° Lufttemperatur und etliche Sonnenstunden vorhergesagt. Perfekt, denn die Wassertemperatur wird ungleich höher bei ca. 24° liegen und damit den Badbesuch noch angenehmer machen.

v.l.: Rudi Kuhn, Claudia Felden, Tobias Hornisch

Das neue Highlight des Freibades, die beiden sehr beliebten Rutschen, stehen natürlich auch wieder für viel Spaß und Adrenalin zur Verfügung. Im Schwimmmeisterhaus kann man Spiele ausleihen und auch der Beach-Fußball/Basketball-Platz freut sich auf Besucher, ebenso die Gastronomie im Bad, die von Eis über Pommes, von Cola bis Bier wieder die Gäste versorgen wird.

Public Viewing im Fody’s 2018

Das benachbarte Fody’s-Restaurant mit seiner schönen Terrasse ist ab 12 Uhr geöffnet. Hier wird sich auch schon auf die kommende Fußball-Europameisterschaft vorbereitet, bei der es Public Viewing auf der größten „Leinwand“ der ganzen Gegend geben wird.

Zurück zum Bad: In Kürze wird auch mit der Lieferung des seit langem bestellten mobilen Beckenlifts gerechnet, mit der sich Mobilitäts-eingeschränkte Personen selbst ins und aus dem Wasser heben lassen können. Eine Leistung, die von UN-Menschenrechtskonvention gefordert und hier im Freibad verwirklicht wird.

Das automatische Zutrittssystem

Das im letzten Jahr eingeführte automatische Zutrittssystem wird mögliche Schlangen am Eingang reduzieren und ein AVR-Regal (Abfall-Vermeidungs-Regal) soll eben dies auch leisten. In dieses Regal kann man (ja, jeder!) noch intakte Dinge, die man nicht mehr benötigt, hineinlegen und wer das schön findet, kann es mitnehmen. Eine Idee, die im Winter im Hallenbad gut und gerne und somit erfolgreich genutzt wurde. Gleiches gilt auch für das offene Bücherregal, in das man selbst Bücher hineingeben oder sich Lektüre herausnehmen kann.

Das Freibad bietet also mehr, als „nur“ Schwimmen und Baden – es bietet einen wunderschön-gepflegten Rahmen für ein paar Stunden Urlaub daheim. Und Sonntag geht es endlich los!

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=179070

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015
Autoglas300x120
Woesch 300x120
Mattern Optik - Banner 300 - 4

Turmapotheke Logo NEU 300x120
Spargelhof Köllner Logo 300x120

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Gallery

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9 19620-Hochwasser-8 19620-Hochwasser-7 19620-Hochwasser-6
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen