Engagement für unsere Grünflächen: Haus & Grund bepflanzt und pflegt Beet

(mu – 28.5.15) Kurz nach dem Frühlingsanfang bepflanzten Mitglieder von Haus & Grund eines der Pflanzbeete in der St. Ilgener Straße in der Nähe des Edeka-Marktes neu (Bericht <hier>). Vorbereitet von der Gärtnereiabteilung der Technischen Betriebe konnten die vielen Helfer bei strahlendem Wetter innerhalb weniger Stunden insgesamt über 800 Stauden und Rosen pflanzen und das Beet wieder ansehnlich herstellen.

Schon vor einiger Zeit hatte Haus & Grund bei der Verwaltung angefragt, ob man durch freiwillige Leistungen und Spenden etwas für einen schönen Anblick in Leimen tun könne. Gerne ging die Verwaltung darauf ein. Das Grünflächenamt überplante die Fläche und schlug eine Pflanzung mit Rosen, Katzenminze, Immergrün, Gräsern und Zierlauch vor. Die Ehrenamtlichen akzeptierten gerne diesen Vorschlag. Man legte den Pflanztermin fest und so wurde die Fläche zum Frühlingsanfang neu bepflanzt. Haus & Grund spendete die Pflanzen im Wert von ca. 2.500 €.

2202 - Beet Haus und Grund

Bild von Links: Elke Sporys, Ursel Gehring und Friedhilde Kohlberger

Viele Passanten bewunderten, teils auch skeptisch, dieses Treiben, war doch die Pflanzung Ende März noch kaum wahrnehmbar. Die Rosen hatten noch keine Blätter, die Stauden gerade mal ein paar wenige Zweige. Nun aber, zwei Monate später, kann sich das Werk schon sehen lassen. Und das nicht zuletzt, weil die Ehrenamtlichen am Ball bleiben. Frau Friedhilde Kohlberger, Herr Werner Fellhauer und zwei Nachbarinnen, Frau Ursel Gehring und Frau Elke Sporys, die sich in Eigeninitiative dazugesellten, jäteten das Beet. Die Melden waren in den letzten beiden Wochen explosionsartig in die Höhe geschossen und nun war Handeln angesagt! Bald zeigten sich das Beet und seine Pflanzen von ihrer besten Seite und pünktlich zur Mittagspause meldete Frau Kohlberger schon Vollzug!

Die Katzenminze blüht schon großflächig, die meisten Rosen sind angewachsen. Das trockene Frühjahr hatte es ihnen nicht leicht gemacht, doch jetzt zeigt sich, dass sie austreiben. Leider erwies sich auch, dass dieses Engagement nicht von allen Mitbürgern wertgeschätzt wird: Herausgelesener Müll war ein Thema, aber auch fehlende, gestohlene Pflanzen.

Das hinderte die engagierten Mitbürger aber nicht, sich für ihre Stadt und das Ortsbild einzusetzen.

Vielen Dank für ein solches Vorbild!

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=64239

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen