Erfolgreiche Eröffnung des ersten legalen Mountainbike Trails im Nußlocher Wald

Hans Reinwald( OB Leimen), Susanne Einsele (Kämmerin Nußlcoch), Alois Bach (1. Vorsitzender RFV Allemania), Joachim Förster (BM Nußloch)

(eme 12.1.2023) Heute wurde ein bedeutender Schritt für die Mountainbike-Community getan, als der erste legale Mountainbike Trail im Nußlocher Wald eröffnet wurde. Der rund 1000 Meter lange Trail erstreckt sich nicht nur über Nußloch, sondern schließt auch die Gemarkung Leimen mit ein.

Bis zu diesem historischen Moment hatten die begeisterten Mountainbiker einen beschwerlichen Weg hinter sich, der mindestens genauso anspruchsvoll und uneben war wie der eigentliche Trail.

Der Nußlocher und Leimener Wald, größtenteils am Hang gelegen, ist naturgemäß für Downhill-Fahrer besonders attraktiv. Dies führte jedoch zu Unmut, da einige Biker eigenmächtig Strecken durch den Wald suchten und teilweise selbst ausbauten, was nicht nur Spaziergänger, sondern auch das im Wald lebende Wild störte.

Die Biker wurden nicht nur als Störenfriede betrachtet, sondern es gab auch Bedenken hinsichtlich der Haftung bei möglichen Unfällen.

Diese Unsicherheiten und der Unmut führten schließlich zur Bildung einer Interessensgruppe, die den Dialog mit der Gemeinde, Förstern und Jägern suchte, um eine umfassende Lösung zu finden. Die Nußlocher Jugend spielte hierbei eine entscheidende Rolle und beteiligte sich aktiv an der mehr als vierjährigen Kommunikationsarbeit.

In zahlreichen Gesprächen mit den Bürgermeistern von Nußloch und Leimen sowie verschiedenen Behörden, Förstern, Jägern und Gemeinderäten wurde ein tragfähiges Konzept erarbeitet. Ein Meilenstein war die Integration der Mountainbikegruppe in den Nußlocher Radfahrverein Alemannia, der fortan das Gelände des Trails von der Gemeinde zur Nutzung überlassen bekommt und damit für die Instandhaltung verantwortlich ist. Die Mitglieder des Vereins sind bei der Nutzung des Trails versichert, und auch Nichtmitglieder können diesen Schutz durch den Kauf eines Tagestickets genießen.

Die Legalisierung des Trails zielt darauf ab, das „wilde“ Fahren im Wald zu unterbinden und den Tieren sowie Fußgängern einen ungestörten Raum zu bieten. Bei der feierlichen Eröffnung wünschten Oberbürgermeister Reinwald und Bürgermeister Förster den Bikern Erfolg, sichere Fahrten und hoffen zugleich, dass die vergangenen Probleme nun der Vergangenheit angehören.

In diesem Sinne: Auf viele fantastische Fahrten und eine gelungene Trailsaison!

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=173838

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Spargelhof Köllner Logo 300x120

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c
Turmapotheke Logo NEU 300x120

Mattern Optik - Banner 300 - 4
Autoglas300x120

Woesch 300x120

Gallery

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9 19620-Hochwasser-8 19620-Hochwasser-7 19620-Hochwasser-6
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen