Erfolgreicher Einsatz: Feuerwehr rettete Katze aus brennender Wohnung in St. Ilgen

(fwu – 4.11.19) Am gestrigen Sonntag gegen 18 Uhr kam es aus noch unbekannten Gründen in der St. Ilgener Fasanerie zu einem Wohnungsbrand im ersten Stock eines Hauses. Die anrückenden Feuerwehren aus Leimen und St. Ilgen mussten ihren Löscheinsatz wegen der starken Rauchentwicklung unter Atemschutz verrichten und drangen auch per Leiter über den Balkon in die Wohnung ein, deren Bewohnung zum Brandzeitpunkt nicht zuhause waren.

Kameraden der Feuerwehr Heidelberg unterstützten mit einem Drehleiterfahrzeug mit dem auch die weiteren Fenster im 1. OG angefahren werden konnten. Dort wurde ein bewußtlose, schwarze Katze aufgefunden und aus der Wohnung geborgen. Als erste Hilfe wurde ihr von den Feuerwehrleuten Sauerstoff gegeben. Nachdem sie erfreulicherweise wieder zu sich gekommen war, wurde sie zur Sicherheit nach Heidelberg in eine Tierklinik gebracht.

Der Brand selbst war schnell gelöscht und wohung und Hausflur wurden per Gebläse zwangsbelüftet. Ein Wohnungsnachbar erlitt eine leichte Rauchvergiftung und wurde von den ebenfalls alarmierten und eingetroffenen Rettungssanitätern erstversorgt.

Fotos: Marco Friedrich

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=124238

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13271-Rathausstürmung-Dilje-18 13271-Rathausstürmung-Dilje-17 13271-Rathausstürmung-Dilje-16 13271-Rathausstürmung-Dilje-15 13271-Rathausstürmung-Dilje-14 13271-Rathausstürmung-Dilje-13

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen