Erlebnisreiche Gruppenführungen im stillgelegten Alten Steinbruch Nußloch

(eme – 28.7.23)  Heidelberg Materials öffnet die Tore seines historischen, nicht für die Öffentlichkeit zugänglichen Alten Steinbruchs und ermöglicht Familien mit Kindern und Jugendlichen ab ca. 6 Jahren ein außergewöhnliches Naturerlebnis. In Kooperation mit den Rangern des Geopark Bergstraße-Odenwald können die Besucher den Steinbruch mit allen Sinnen erkunden und sich auf eine spannende Entdeckungsreise begeben.

Die geführten Touren, welche etwa 2,5 Stunden dauern, bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten, die faszinierende Welt des Steinbruchs zu erkunden. Die Geopark-Ranger begleiten die Familien zu ausgewählten Stellen und nehmen sie mit auf eine Reise durch die Gesteine, Tiere und Pflanzen des Steinbruchs. Hierbei wird besonderer Wert darauf gelegt, die Teilnehmer spielerisch und kreativ in das Naturerlebnis einzubinden. So kommen nicht nur kleine Naturkinder, sondern auch neugierige Stubenhocker auf ihre Kosten.

Die nächsten Familiensonntage finden am

  • 13. August (ausgebucht!)
  • 10. September 
  • 24. September

statt. Die Gruppen sind auf maximal 20 Teilnehmer begrenzt, weshalb eine frühzeitige Anmeldung empfehlenswert ist, um sich einen Platz zu sichern. Da die Führungen bei jedem Wetter stattfinden, wird wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk dringend empfohlen. Außerdem sollten die Familien ausreichend Getränke mitbringen, um sich während des Abenteuers im Steinbruch zu versorgen.

Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass das Gelände des Alten Steinbruchs leider nicht für Kinderwagen und Rollstühle geeignet ist.
Das Gelände dient als Rückzugsort für eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt dient, darunter Vögel, Amphibien und Insekten. Aus diesem Grund ist es nicht gestattet, Hunde mitzubringen, um die empfindliche Natur nicht zu stören.

Weitere Gruppenführungen möglich

Neben den Familiensonntagen besteht auch die Möglichkeit, Gruppenführungen auf Anfrage durchzuführen. Dies könnte beispielsweise für Schulklassen eine interessante und lehrreiche Exkursion sein. Dabei können verschiedene Themenschwerpunkte gewählt werden:

  • Lebensräume im Steinbruch und ihre typischen Pflanzen und Tiere.
  • Lebensräume im Steinbruch & Geologie der Region, Abbau und Zementproduktion
  • „was blüht denn da, was läuft da weg“ – saisonale Tiere und Pflanzen. Abbau, Renaturierung, Rekultivierung sowie eine Exkursion auf der Streuobstwiese.

Die Öffnung des Alten Steinbruchs für Familien und Interessierte bietet somit nicht nur eine besondere Gelegenheit, die Natur mit all ihren Facetten zu erleben, sondern auch die Möglichkeit, sich spielerisch und lehrreich mit der Geologie und Geschichte der Region auseinanderzusetzen. Mit den engagierten Geopark-Rangern an ihrer Seite werden die Teilnehmer zu Forschern und Entdeckern und nehmen unvergessliche Eindrücke mit nach Hause.

Erleben Sie mit Ihren Liebsten die spannende Welt des Alten Steinbruchs und tauchen Sie ein in die faszinierende Geschichte und Natur der Region!

Kontakt und Anmeldung:

Manuel Bruckdorfer
Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald
Telefon 06251 70799-16
E-Mail: [email protected]

Anmeldeschluss ist freitags bis 12:00 Uhr
Durchführung der Führung minimal 5 und maximal 20 Personen.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=164869

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Spargelhof Köllner Logo 300x120

Autoglas300x120
Woesch 300x120

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Turmapotheke Logo NEU 300x120

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c
Mattern Optik - Banner 300 - 4

Gallery

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9 19620-Hochwasser-8 19620-Hochwasser-7 19620-Hochwasser-6
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen