Erneute Warnung vor präparierten Hundeködern

(pol – 28.1.22) Bereits am vergangenen Freitag wurden im Bereich des Wieslocher Sandpfad- und des Sandbrunnenwegs mehrere, mit Nadeln präparierte, Wurststücke von einer aufmerksamen Hundehalterin festgestellt und beseitigt.

Diese Woche wurde erneut ein Wurststück im betroffenen Bereich festgestellt das
eine Nadel beinhaltete. Die Polizei warnt Hundehalter erneut vor möglichen Gefahren: Nehmen Sie ihr Tier an die Leine und bleiben Sie aufmerksam. Legen Sie, falls notwendig, einen Maulkorb an.

Die Beamten der Abteilung Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums Mannheim haben die Ermittlungen bereits vergangene Woche aufgenommen. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweis auf einen Verursacher geben können, werden gebeten, sich unter 06222 57090 zu melden.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=146219

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen