Erste Mini-WM für E-Junioren im Hardtwaldstadion am 17. Mai

SV Sandhausen Logo(sim – 12.5.14). Gemeinsam mit Radio Regenbogen und REWE veranstaltet der SV Sandhausen am Samstag, 17. Mai von 9.30 Uhr bis gegen 17 Uhr die erste Mini-WM für E-Junioren-Mannschaften. Am Start sind 16 Mannschaften aus ganz Baden-Württemberg sowie der benachbarten Pfalz und Hessen, die in vier Vierergruppen den „Nachwuchs-Weltmeister“ auf zwei Kleinspielfeldern ermitteln werden. Das Turnier findet im Hardtwaldstadion statt, das ansonsten nur den Zweitliga-Profis vorbehalten ist.

Die 16 Teams werden in den Nationaltrikots einlaufen, welches Teilnehmerland sie repräsentieren. In Gruppe A spielen Brasilien (FC Sandhausen), Kroatien (FV 08 Hockenheim), Paraguay (FC Germania Karlsdorf), Ghana (JSG Römerberg). Gruppe B Deutschland (SG HD-Kirchheim), Portugal (TSV Neckarau), Schweiz (FC 08 Villingen), Japan (SV 62 Bruchsal). Gruppe C England (Südwest Ludwigshafen), Italien (FV Hofheim), Uruguay (FC Südstern Karlsruhe), Frankreich (SG Forchheim-Weisweil) und Gruppe D Mexiko (VfB Wiesloch), Niederlande (FV Bad Rotenfels), Argentinien (SV Perouse) sowie Spanien (FV Lörrach-Brombach).

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=48970

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen