Fahrertraining für Einsatzfahrzeuge der DLRG Leimen

6(kb – 04.10.2016) Quietschende Reifen und verbrannte Reifen konnte man am 24.09.2016 rund um das RAZ hören und riechen. Grund hierfür war ein Fahrertraining, welches allen Helfern den sicheren Umgang mit den Fahrzeugen ermöglichen und deren Grenzen näher bringen sollte. Los ging es aber erst einmal mit Theorie, hier wurden alle rechtliche Fragen für eine Fahrt mit Sonder- und Wegerechten geklärt.
In der Praxis wurde die Mannschaft auf verschiedene Stationen aufgeteilt. So galt es die Trimpin sicher auf ihrem Trailer rückwärts durch einen Parcours zu bewegen, Abmaße richtig einzuschätzen in der Höhe sowie der Breite des Fahrzeuges und in engem Raum wenden, wobei dieser Raum nur etwas größer war als das Fahrzeug selbst.
Nachdem die filigranen Aufgaben bewältigt waren, sollten nun auch die physikalischen Grenzen der Fahrzeuge erkannt werden. So musste ein Ausweichmanöver bewältigt werden und eine Gefahrenbremsung mit kompletten Gespann.
Alle beteiligte sind selbstverständlich unverletzt aus den Fahrzeugen gekommen und auch Materialschaden hatten wir nicht zu beklagen. Alles in allem ein gelungenes Training.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=84280

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen