FC Badenia St. Ilgen – VfB Eberbach 3:3 (1:1)

rp_Badenia-logo.jpgDruckvoller Beginn der Gäste. Bereits in der 10. Minute konnte der VfB das 0:1 für sich verbuchen. Allerdings nicht durch eigene Kraft.  Ein unglücklicher Abpraller eines Badenia-Spielers führte zu diesem Führungstreffer. Im weiteren Verlauf eine eher ausgeglichene Partie. In der Schlußphase der ersten Hälfte gaben die Hausherren nochmals Vollgas. Dies führte kurz vor dem Pausenpfiff zum 1:1-Ausgleich (42.) durch Masum Altas (9).

Nach dem Seitenwechsel, erneut ging der VfB in Führung. Torschütze zum 1:2 war  von Geiso (10).  Die unmittelbare Antwort der Hausherren. Wieder war es Masum (9), der die Badenia auf Gleichstand (2:2 – 55.Min) brachte. Eine extrem offensive 2. Hälfte entwickelte sich. Dadurch ergaben sich gute Tormöglichkeiten auf beiden Seite.  Erneut gingen die Gäste in Führung. Tom Wierz (13) war der Torschütze zum 2:3 (64.).

Die Badenia wollte den Ausgleich. Angriff nach Angriff folgte. Bereits in der Nachspielzeit wieder der Ausgleich zum 3:3 (92.).  Adrian Mast schoß die Badenia zum verdienten Unentschieden.

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=71110

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen