FDP-Leimen: Claudia Felden zurückgetreten – Kai-Uwe Kalischko übernimmt Fraktion

Thomas Hans Weißbrod, Nachrückerin Ingrid Hörnberg, Claudia Felden, neuer stellvertretender Fraktionsvor. Klaus Feuchter, neuer Fraktionsvors. Kai-Uwe Kalischko, Bruno Lindenbach

Nach der Wahl von Claudia Felden zur neuen Bürgermeisterin und Nachfolgerin von Bruno Sauerzapf war klar, daß sich auch in der Gemeinderatsfraktion der FDP Änderungen ergeben.

In der Fraktionssitzung vom Montag wurden dann bereits Nägel mit Köpfen gemacht. Claudia Felden trat zurück und einstimmig wurde ihr langjähriger Stellvertreter Kai-Uwe Kalischko zum neuen Fraktionsvorsitzenden der FDP im Gemeinderat gewählt. Zum neuen stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden wurde Klaus Feuchter gewählt.

Der unverzügliche personelle Wechsel im Fraktionsvorsitz war erforderlich geworden, da Felden bereits ab Montag in der von ihr vorgeschlagenen freiwilligen „Einarbeitung“ als Beigeordnete (Bürgermeisterin) befindlich ist und schlecht auf beiden Seiten – Legislative und Exekutive – gleichzeitig stehen kann.

Durch diese schnelle personelle Weichenstellung innerhalb der FDP ist sichergestellt, daß Felden als Beigeordnete bereits ob 1.2. voll wirksam wird und ihre Einarbeitung dann bereits absolviert hat. Mit ihrem Ausscheiden aus dem Gemeinderat zu diesem Datum rückt dann Ingrid Hörnberg in den Gemeinderat nach.

Als Nachfolger von Felden im Amt des (ehrenamtlichen)  Bürgermeister-Stellvertreters wird seitens der FDP-Fraktion Bruno Lindenbach vorgeschlagen, der jedoch dann erst vom Gemeinderat gewählt werden muß.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=10634

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen