FDP Leimen unterstützt Sandhausen für den Erhalt der L 600

Einen Gast aus der Nachbargemeinde Sandhausen konnte die FDP Leimen bei ihrem Stammtisch am 27. Januar in der Brauerei Ausschank begrüßen: Dr. Heinz Bahnmüller, langjähriger Gemeinde- und Kreisrat aus Sandhausen. In seinem Vortrag referierte Dr. Bahnmüller über den Kampf für den Erhalt der L 600, an dessen vorderster Front die FDP in Sandhausen steht:

L600 - Rückbau nein dankeDer Gemeinderat Sandhausen hat 1989 mit großer Mehrheit dem Bau der B 535 (Variante A) zugestimmt. Die FDP hat damals dagegen gestimmt; und zwar aufgrund des Naturschutzes und aufgrund der zu befürchteten Verkehrsbelastungen für Sandhausen bei einem dann drohenden Rückbau der L 600 zu einem Wirtschaftsweg.

In der Folgezeit wurde jedoch klar, dass die B 535 in der jetzt realisierten Variante auch ohne die Zustimmung Sandhausens gebaut worden wäre. Dies zeigt auch die Erkenntnis, dass die Ablehnung und Klage Heidelbergs gegen die jetzt gebaute Variante A keinen Erfolg hatte.

Inzwischen hat sich seit 1989 der Verkehr mehr als verdoppelt. Die L 600 wird weiterhin dringend gebraucht; und zwar nicht nur von den Sandhäusern, sondern vor allem von den vielen Verkehrsteilnehmern im Umkreis. Gemäß dem Beschluss aus dem Jahr 1989 müsste die L 600 jetzt jedoch eigentlich zurückgebaut werden, da der Rückbau der L 600 als Ausgleichsfläche für die inzwischen gebaute B 535 vorgesehen ist. Gegen diesen vorgesehenen Rückbau wehren sich nun viele Bürgerinnen und Bürger Sandhausens, an vorderster Front die FDP Sandhausen.

Purkart Logo 480

Eine Möglichkeit zum Erhalt der L 600 wäre die Bereitstellung anderer Ausgleichsflächen in einem sehr erheblichen Flächenumfang. Dazu war Sandhausen auch bereit, aber nicht ohne eine Kostenbegrenzung für alle Naturschutzprojekte auf den besagten Ausgleichsflächen und nicht um den Preis der dauerhaften Finanzierung des L 600-Straßenerhalts durch die Gemeinde Sandhausen auf ewige Zeiten! Dies wollte das Regierungspräsidium Karlsruhe der Gemeinde Sandhausen nämlich in einem „Knebelungsvertrag“ (Dr. Bahnmüller) auferlegen. Dieser Vertrag, so das Regierungspräsidium, sei nicht mehr verhandelbar und dies obwohl Sandhausens Bürgermeister Kletti sich seit einigen Jahren für einen Konsens mit dem Regierungspräsidium und den Verbänden eingesetzt hat. Dieser vom Regierungspräsidium vorgelegte Vertrag berücksichtigt laut Dr. Bahnmüller auch nicht die Empfehlung des Petitionsausschusses des Landtags in Stuttgart in dieser Sache.

Dr. Bahnmüller betonte in seinem Vortrag, dass die Grünen und die SPD sich fragen lassen müssen, was sie wollen. Es könne nicht sein, dass die beiden Parteien in Sandhausen für den Erhalt der L 600 seien und die Abgeordneten der beiden Parteien im Stuttgarter Landtag teilweise eine andere Sprache sprächen. Sandhausen dürfe in dieser Sache nicht finanziell in die Knie gezwungen werden. Der Rückbau der L 600 zum Feldweg bringt laut Dr. Bahnmüller bei diesem intensiven Feldanbau links und rechts der Straße nichts für den Naturschutz. Aber er würde hohe Umweltbelastungen für die Bürgerinnen und Bürger in Sandhausen bedeuten. Deshalb kämpft die FDP Sandhausen weiter für einen bezahlbaren Erhalt der L 600, denn für die FDP steht immer noch der Mensch im Mittelpunkt.

Der Ortsverbandsvorsitzende der FDP Leimen, Klaus Feuchter, dankte Dr. Bahnmüller für seinen aufschlussreichen Vortrag und sicherte ihm die Unterstützung durch die FDP Leimen zu. Der Rückbau der L 600 wäre laut Feuchter ein „Schildbürgerstreich“. Auch für die Leimenerinnen und die Leimener ist die L 600 ein wichtiger Knotenpunkt, der erhalten bleiben muss. Daher können sich die Bürgerinnen und Bürger Leimens darauf verlassen, dass die FDP Leimen für den Erhalt der L 600 kämpft.

Wer die Proteste gegen den Rückbau der L 600 unterstützen möchte, kann sich gerne an die FDP in Leimen oder in Sandhausen wenden; die FDP hat Aufkleber mit der Aufschrift „Rückbau L 600 Nein Danke“ drucken lassen. Diese lassen sich wunderbar auf der Autoscheibe anbringen und sind eine wichtige Form des Protests.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=59100

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen