Feldhase, Schneehase oder Angsthase? Siebeneicher Stiftung bescherte Kindergärten

5876 - Theatertage1(cw – 6.11.15) Sind Stofftiere lebendig? Für die Kinder der 3 kommunalen Kindergärten stand dies auf den 9. Theatertagen der Gemeinde Sandhausen außer Frage. Sofort hatten die kleinen Sympathieträger Känguru, Springmaus, Angsthase und Schlabberschlange den Weg in die Herzen der 120 Kinder gefunden, die Dank einer großzügigen Spende der Siebeneicher Stiftung auch in diesem Jahr wieder kostenlos an den Theatertagen teilnehmen durften.

Bis zum Schluss wurde mitgefiebert, gelacht und kommentiert. Die Inszenierung des Bilderbuchs „Das kleine Känguru und der Angsthase“ von „Sams-Erfinder“ Paul Maar zeigte den Kindern zudem, wie man am besten seine Angst überwindet und dass es gut ist Freunde zu haben.

Wolfgang Messner (s.B.r.) vom Blinklichter Theaterverlieh den liebenswerten Stofftieren seine Stimme und schaffte es die Kinder mit seiner abwechslungsreichen Darstellung bis zum Schluss zu fesseln und ins Geschehen mit einzubeziehen. Bühnenbild, gesangliche Einlagen und Schattenspiel machten das Gastspiel für die Kinder zwischen 4 und 6 Jahren zum echten Erlebnis. Auf einem Plakat brachten dies die Kinder der Einrichtungen Waldkindergarten, Anne-Frank-Kindergarten und Kinderhaus Wirbelwind zum Ausdruck.

Die Gemeinde dankt der Siebeneicher Stiftung für die großzügige Spende von 750 € sowie Frau Machauer (s.B.M.), der Leiterin der Gemeindebibliothek, für die freundliche Unterstützung.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=71643

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen