Ferienprogramm bei der Schützengesellschaft 1874 Leimen

(sg – 9.9.15) Erstmals nach längerer Zeit hat sich die SG Leimen wieder am Sommerferienprogramm der Stadt Leimen beteiligt. Am Samstag, den 5. September trafen sich Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren im Schützenhaus, um unter dem Motto „Schießen zum Kennenlernen“ beim Sommer-Schützenbiathlon ihre Treffsicherheit zu beweisen.

5602 - SG FP 1Kurz nach 10 Uhr begrüßte Oberschützenmeister Karl-Hans Mokrusch die Jugendlichen aus Leimen, St. Ilgen und Gauangelloch und stellte die Schützengesellschaft als ältesten Sportverein Leimens vor. Jugendleiter Markus Berlinghof erläuterte danach, welches abwechslungsreiche Programm die Gäste in den nächsten 4 Stunden erwartete. Zunächst zeigte Schützenmeister Hans Euler bei einem Rundgang durch das Schützenhaus die verschiedenen Schießstände des Vereins, wobei er auch stolz die komplette Renovierung des 25m- und 10m-Standes präsentieren konnte. Die beiden nächsten Programmpunkte wurden in zwei getrennten Gruppen im Wechsel absolviert. Während eine Gruppe unter fachkundiger Anleitung von Jugendleiter Markus und Sportleiter Andy Rey im 10m-Stand in die schießtechnischen Details des Luftgewehrschießens eingewiesen wurde und ein Probetraining absolvierte, folgte die andere Gruppe gleichzeitig gespannt und mit großem Interesse den Ausführungen und der Präsentation von Uli Rupp am 25m-Stand. Hier erhielten die Teilnehmer einen Überblick über verschiedene Arten von Kurzwaffen und Munitionen, auch im historischen Zusammenhang und in Verbindung mit der schießtechnischen Entwicklung.

5602 - SG FP 2So vorbereitet konnte der Wettkampf beginnen. Schon das Probetraining zeigte, dass die Jugendlichen sehr gute Schießergebnisse erzielen können. Und so wurden auch beim ersten Teil des Wettkampfs, dem Präzisionsschießen, erstaunlich hohe Ringzahlen geschossen. Danach waren auch Schnelligkeit und Wurfsicherheit gefragt. Bei einer Kombination aus Schießen, Laufen und Werfen mit Tennisbällen auf eine Wurfanlage war das Treffen Voraussetzung und das Einhalten einer Zeitvorgabe entscheidend. Mit großem Ehrgeiz und Spaß waren die jungen Gäste voll bei der Sache.

Danach war natürlich eine Stärkung angesagt. Bei Hot Dogs und süßen Leckereien konnten die jungen Schützen ihren Hunger und Durst stillen. Anschließend erwarteten sie mit Spannung die Siegerehrung. Andy Rey zeichnete die drei besten Teilnehmer mit einer Medaille aus. Aber auch die anderen gingen nicht leer aus. Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde, die sie stolz nach Hause trugen.

Wir bedanken uns bei unseren jungen Gästen für ihr Interesse und die große Begeisterung, mit der sie zu dem Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Aber auch an alle Helfer, die bei der Vorbereitung und Durchführung des Ferienevents geholfen haben, geht ein besonders großes Dankeschön.

Fotos von unserem Ferienevent sind auf der Homepage www.sgleimen.de zu finden. Unser Jugendtraining findet statt: Dienstags von 19 bis 20 Uhr und sonntags von 10 bis 12 Uhr.
.
.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=68373

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen