Feuerwehr Unterkreisübung: Kleinflugzeug stürzt in Nußlocher Schillerschule

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

7994-ffw-nussloch-hauptuebung-2016-147994-ffw-nussloch-hauptuebung-2016-15(fwu – 17.10.16) „Ein vollgetanktes Kleinflugzeug der Marke Cessna ist im Schulhof der Nußlocher Schillerschule abgestürzt und hat die Schule in Brand gesetzt. Eine Vielzahl von Lehrern und Kindern können wegen der starken Rauchentwicklung die Schule nicht mehr verlassen und wartet im obersten Stockwerk auf Rettung.“, so die gedachte und simulierte Lage bei der Feuerwehr-Unterkreisübung in Nußloch.

7994-ffw-nussloch-hauptuebung-2016-127994-ffw-nussloch-hauptuebung-2016-6Die angerückte Feuerwehr Nußloch alarmierte alle Feuerwehren des Unterkreises Walldorf nach, um die große Anzahl von Kindern aus dem Gebäude zu befreien. Dies erfolgte nach Eintreffen der Verstärkung sowohl über die große Drehleiter der Feuerwehr Nußloch, als auch mit dem 30 m Teleskopmast der Feuerwehr Walldorf und per Schiebeleitern durch die Feuerwehren Nußloch und Leimen.

7994-ffw-nussloch-hauptuebung-2016-27994-ffw-nussloch-hauptuebung-2016-5Das Rote Kreuz Nußloch hatte einen Verletzten-Sammelplatz vor der Schule eingerichtet, zu dem alle geretteten Kinder zunächst gebracht wurden, um sie auf etwaige Verletzungen zu untersuchen.

7994-ffw-nussloch-hauptuebung-2016-47994-ffw-nussloch-hauptuebung-2016-4aGleichzeitig mussten auch die in dem Kleinflugzeug eingeklemmten Piloten gerettet werden. Als Kleinflugzeugattrappe diente dabei ein Kleinwagen, der fachmännisch mit der Rettungsschere vom Dach befreit wurde, so das die Piloten herausgezogen werden konnten. Die neben der Schule aufgeflammten Kerosinbrände wurden unterdessen von einer weiteren Feuerwehr-Einsatzgruppe mit Schaum gelöscht.

7994-ffw-nussloch-hauptuebung-2016-107994-ffw-nussloch-hauptuebung-2016-11Durch die sehr gut koordinierte und reibungslos funktionierende Zusammenarbeit der Wehren aus Nußloch, Sandhausen, Leimen, St.Ilgen, Gauangelloch, St.Leon, Rot, Walldorf sowie der Heidelberger Druckmaschinen AG und der KS Gleitlager GmbH konnten alle Brände gelöscht und Kinder und Lehrer vor den Augen der Zuschauer gerettet werden.

7994-ffw-nussloch-hauptuebung-2016-17994-ffw-nussloch-hauptuebung-2016-7Wegen der ebenfalls am Wochenende stattfindende Kerwe in Walldorf waren auch einige Feuerwehrleute aus der Walldorfer Partnerstadt Freeport (USA) vor Ort, die die Übung mit großem Interesse verfolgten.

Insgesamt waren mehr als ein Dutzend Feuerwehr-Großfahrzeuge und ca. 75 Feuerwehrleute im Übungseinsatz.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=84760

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen