Forst BW warnt vor Hochwasserschäden an Waldwegen

504 - Wanderwege(lm – 05.06.13) „Die großen Regenmengen und das dadurch verursachte Hochwasser haben auch an vielen Waldwegen teilweise große Schäden verursacht. Radfahrer und Wanderer sollten daher in diesen Tagen im Wald besonders vorsichtig sein“, sagte der Forstminister Alexander Bonde. Besonders betroffen seien der Schwarzwald und die Schwäbische Alb. Teilweise sei es an den Wegen zu massiven Erosionen gekommen, berichtete Bonde weiter. Dies gelte sowohl für Forstwege wie auch für kleinere Pfade und Wanderwege. „Waldbesucher, besonders aber Radfahrer, sollten sehr vorsichtig unterwegs sein und jederzeit mit Ausspülungen rechnen. Sperrungen einzelner Wege müssen unbedingt beachtet werden“, ergänzte Bonde. Der Landesbetrieb ForstBW und die anderen Waldbesitzer bemühten sich darum, die Schäden möglichst rasch zu beseitigen.

Quelle: Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=35058

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen