Fortbildung Erste-Hilfe bei der Feuerwehr in Leimen-Mitte

WP_20141117_20_27_28_Pro.(kb – 25.11.2014) Am 17. und 24.11. stand bei der Feuerwehr Leimen Abteilung Leimen „Erste-Hilfe“ auf dem Übungsplan. So wurden die Kameraden in zwei Gruppen aufgeteilt.
Die eine Gruppe übte den Umgang mit dem Spineboard. Hier wurde die Handhabung, die Sicherung von Patienten und der Transport gezeigt und geübt.
In der anderen Gruppe wurde die Herz-Lungen-Wiederbelebung (Reanimation) mit dem Automatisierten Externen Defibrillator (AED) geübt. So wurde besprochen, wann man eine Wiederbelebung durchführen muss und wie diese abläuft. Gleichzeitig ging man den Inhalt des Notfallrucksacks des HLF20 durch. Anschließend konnte die Theorie in die Praxis umgesetzt werden und an Dummys mit Übungs-AEDs geübt werden. Für die Sanitäter und Rettungssanitäter aus den Reihen der Floriansjünger wurde auch der Einsatz des Larynxtubus wiederholt.
Am zweiten Abend wurden die Gruppen entsprechend getauscht.
Das DRK Leimen unterstützte diese Fortbildungen mit Übungspuppen und -AEDs sowie Ausbildern.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=56378

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen