Fotogruppe „Auslöser 83“ präsentierte Jubiläumsausstellung in Gemeindebibliothek

(fwu – 24.1.19)  Was waren das damals noch für Zeiten. Damals, als Mann mit höchstens  einem Dutzend Filmen in den Jahresurlaub ging, die zudem auch noch einen gehöriges Loch in das Budget rissen. Und dann, nach dem Urlaub, die aufregende Zeit der Filmentwicklung, des Herstellens von Abzügen, des Rahmens der Dias. Viel, viel Arbeit  bis zum fertigen Foto. So gestaltete es sich in 1983, als sich die Foto-Fangruppe “Auslöser 83” als lockerer Club und nicht als Verein gründete, um gemeinschaftlich ihrem Hobby der Fotografie nachzugehen.

Gänzlich anders stellt sich die Situation in der heutigen Zeit der digitalen Fotografie da. Auf eine durchschnittliche Speicherkarte passen zehn- wenn nicht sogar hunderttausende von Fotos in höchster Auflösung. Man kann quasi fotografieren bis man Hornhaut am Finger entwickelt. Und natürlich sieht man die Ergebnisse im Kamerabildschirm auch sofort.

Heute kostet ein  Foto auch kaum noch Geld, jedoch immer noch viel Zeit. Allerdings heute Zeit, die man am Computer bei der Nachbearbeitung mit Photoshop oder einem ähnlichen Programm verbringt. So erinnerte sich und beschrieb Manfred Ehret, Spiritus Rektor des Clubs, die bisherige Entwicklung und den aktuellen Zustand seines Hobbys auf der zweitägigen Ausstellung von 100 besonderen Fotos in der Gemeindebibliothek in Sandhausen am vergangenen Wochenende.

Einmal nicht selbst am Drücker: Ein Dutzend der Mitglieder der Fotogruppe „Auslöser 83“ gegen Ende der Ausstellung am letzten Wochenende

Auf Stellwänden waren hier  die Werke von 16 Mitstreitern des Clubs ausgestellt worden. In einer mit Musik untermalten Diashow wurden weitere Bilder per Beamer präsentiert. Diese besondere Jubiläumsausstellung wollten sich mehrere hundert Besucherinnen und Besuchernicht entgehen lassen und nutzten das herrliche Winterwetter zu einem kleinen Spaziergang und zu einem Besuch der ausstellenden Gemeindebibliothek. mit diesem außergewöhnlich guten Zuspruch der Öffentlichkeit waren natürlich die Mitglieder des Clubs sehr zufrieden und zeigten sich mit einem strahlenden Lächeln unserem Fotografen, Der auch schon leichte Hornhauttendenzen auf seinem rechten Zeigefinger aufweist.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=113997

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen