Frankreich-Partnerschaftskomitees feiern kulinarisch-musikalischen Abend

Ausgebucht: Der volle Rosesaal

Mit einem vollen Saal wurden die deutsch-französische Völkerfreundschaft im Generellen und die Städtpartnerschaften Leimen-Tinqueux / St. Ilgen-Tigy im Speziellen bei einer kulinarisch-musikalischen Tour durch Frankreich gefeiert. Beide Partnerschaftskomitees hatten zu dieser Veranstaltung eingeladen und die „Troubadours de St. Ilgen“ begleiteten musikalisch durch den Abend, der kulinarisch durch ein dreigängiges Menü geprägt war, das sich in typisch französischer Manier über mehr als vier Stunden hinzog.

Ursula Riehm: Mit Dank, Applaus und einem Blumenstrauß für ihre langjährige Arbeit in den Komitees bedacht

Einen Tropfen Wermut musste allerdings die noch-Präsidentin des Partnerschaftskomitees Leimen-Tinqueux Ursula Riehm  bereits zu Beginn in den an diesem Abend gerne getrunken Rotwein schütten: Das Leimener Partnerschaftskomitees steht offensichtlich kurz vor der Auflösung, über die am 17. Februar bei einer Mitgliederversammlung entschieden wird. Aus Altersgründen tritt der jetzige Vorstand um Ursula Riehm zurück und Nachfolger sind nicht in Sicht.

Troubadour Michael Reinig und Ursula Riehm überreichen der Präsidentin des französchen Komitees Tinqueux-Leimen, Mme Michèle Jaffré, die mit Gatten für diesen Abend angereist war, ein Geschenk als Dank

Voraussichtlich fällt die Städtpartnerschaft mit Tinqueux somit in die Hände der Stadt zurück. Für ihr langjähriges Wirken in beiden Komitees wurde Ursula Riehm ein großer Dank ausgesprochen und ein Blumenpräsent überreicht.

Die Situation im Komitee St. Ilgen-Tigy stellt sich im Gegensatz dazu sehr positiv dar (ausführlicher Bericht <hier>). Die über Jahrzehnte gepflegten intensiven persönlichen Kontakte der Komiteemitglieder nach Tigy bilden hier eine solide Basis für den weiteren Fortbestand. Den kulinarisch-musikalischen Abend vermochte diese traurige Prognose bezüglich Leimen-Tinqueux aber nicht nachhaltig zu stören.

"Les Troubadours de St. Ilgen" - auf musikalischer Reise durch Frankreich

Die drei „Troubadours de St. Ilgen“ – bestehend aus Michael Reinig, Achim Klotz und dem Komiteevorsitzenden St. Ilgen – Tigy Rudi Sailer spielte gekonnt auf und das Publikum ging mit Freude mit. Egal ob traurig, nachdenklich oder fröhlich, bei den gebotenen Lieder ging allen Frankreichfans das Herz auf.  Besonders das „La vie en rose“ der unsterblichen Édit Piaf erwies sich als „heimliche“ Hymne aller Frankophilen, dicht gefolgt vom Kanon „Der Hahn ist tot / Le coq est mort“, der von den Gästen natürlich mitgesungen wurde. In den (langen) Pausen zwischen den drei Gängen wurden humoristische Einlagen mit Frankreich-Einschlag geboten, so z. B. „Monsieur Adam dans le jardin de paradis“ (Video <hier>) und die beliebten Mundartgeschichten von Rudi Sailer, der das Publikum einmal mehr zum Lachen und Schmunzeln brachte.

Ehrengäste des Abends: M. & Mme Jaffré, Bürgermeisterin Claudia Felden

Das gebotene volle musikalische Reiseprogramm der  „Troubadours de St. Ilgen“, umfasste fast ganz Frankreich, von Normandie bis Elsaß, von Paris bis Südfrankreich und dazu noch geplante und spontane Zugaben und am Ende als besondere Überraschung und zur Freude für alle anwesenden Damen noch einen Troubadour Achim Klotz, der jeder Dame unter Gesang und als Galanterie eine Rose zum Abschied überreichte.

Eine Rose für die Damen zum Abschied. Überreicht durch Troubadour Achim Klotz

Als Fazit bleibt ein gelungener deutsch-französischer Abend, der die feste Verankerung der Völkerfreundschaft mit Frankreich auch und gerade im lokalen Bereich einmal mehr bewies – ob mit oder (künftig möglicherweise) ohne Partnerschaftskomitee Leimen-Tinqueux. Die Deutsch-Französische Freundschaft ist inzwischen so gefestigt, daß sie auch ohne offizielles Komiteeunterstützung selbstverständlich ist. Dennoch: Möge es nicht der letzte kulinarisch-musikalische Frankreichabend dieser Art gewesen sein!

Weitere Fotos finden Sie bei Facebook unter Leimen-Lokal.

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=13613

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

13424-Weihnachtsdorf-Dilje-1 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-14 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-13 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-12 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-11 13424-Weihnachtsdorf-Dilje-10

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen