„FREI-Talk“ am 2. Oktober mit MdBs Brandenburg und Strasser – Thema Religion

MdB Dr. Jens Brandenburg

Über 550 Millionen Euro an Steuergeldern fließen pro Jahr als sogenannte Staatskirchenleistungen von den Ländern an die Kirchen in Deutschland. Seit 1919 besteht zwar ein Verfassungsauftrag diese Leistungen abzulösen, passiert ist bis zum heutigen Tage aber noch nichts. Doch was genau sind diese Staatskirchenleistungen eigentlich? Warum wurden sie überhaupt eingeführt und wie lange müssen diese noch gezahlt werden?

Um diese und weitere Fragen zu diskutieren, laden der FDP-Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Brandenburg und die Christlichen Liberalen am kommenden Freitag, den 02. Oktober um 17 Uhr zum virtuellen „FREI-Talk“ ein. Das Thema lautet dieses Mal: „Ablösung von Staatskirchenleistungen“. Gesprächspartner ist der religionspolitischen Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Benjamin Strasser MdB.

Interessierte können sich über die Anwendung „GoToMeeting“ per Smartphone, Tablet, Computer oder Telefon zuschalten und sich per Video am Gespräch beteiligen. Weitere Informationen unter www.frei-talk.de.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=133945

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Woesch 300x120

Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Kalischko Banner 300

Mattern Optik - Banner 300 - 4

Autoglas300x120
OFIS-Banner_300x120
Turmapotheke Logo NEU 300x120

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c

Spargelhof Köllner Logo 300x120

Gallery

17203-NJE-People-35 17203-NJE-People-34 17203-NJE-People-33 17198-10a-Ehrungsfoto-18 17198-10a-Ehrungsfoto-17 17198-10a-Ehrungsfoto-16 17198-10a-Ehrungsfoto-15 17198-10a-Ehrungsfoto-14 17198-10a-Ehrungsfoto-13
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen