Freibad Leimen: Folienabdeckung für Schwimmbecken zur Wärmeisolation

4946 - Freibad Stromverlegung 3

Bürgermeisterin Claudia Felden und Bäderpark-Chef Rudi Kuhn bei der Begehung des Freibades

(fwu – 27.3.15) Immerhin gut 125.000 Euro läßt sich die Große Kreisstadt Leimen eine Folienabdeckung für die Schwimmbecken im Freibad kosten, die derzeit installiert wird, um zur Saisoneröffnung einsatzfähig zu sein. Doch es gibt kaum eine Investition, die sich schneller amortisiert. Bürgermeisterin Claudia Felden und Bäderpark-Chef Rudi Kuhn gehen davon aus, daß die Isolation der Becken nach oben, die in der Nacht vor Wärmeverlusten schützt, sich durch die damit verbundene Energieeinsparung bereits nach 4 Jahren rechnet. Ein lohnendes Investment also.

4946 - Freibad Stromverlegung 2Die für die elektrisch betriebenen Abdeckungen – Aus- und Einrollen erfolgt per Knopfdruck – erforderlichen Stromkabel wurden in den letzten Wochen in den Boden verlegt. Dazu mußten ca. 60-80 cm tiefe Gräben vom Haus der Badaufsicht, daß auch große Teile der Technik enthält, bis zu den Beckenenden geführt werden. Gut 75 laufende Meter Aushub waren dazu erforderlich. Auch der Imbiß- und Relaxbereich „Fody’s Beach“ wurde bei der Gelegenheit mit eigener Stromtechnik versorgt.

4946 - Freibad Stromverlegung 4Die blaue Abdeck- und Isolierfolie für das große Freischwimmerbecken besteht aus zwei Bahnen, die zusammengerollt in Kästen hinter dem Fußgängerbereich des Beckens verstaut sind. Diese werden dann abends an den Beckenrand gerollt und dann per Knopfdruck über das Wasser gezogen. Aus Sicherheitsgründen ist leider eine halbseitige Abdeckung des Bades bei geringem Schwimmbetrieb zu dem ein halbes Becken prinzipiell reichen würde, nicht möglich, da ein Schwimmer unter die Plane geraten und ertrinken könnte, erläuterte Rudi Kuhn.

Derzeit wird im Bad alles auf Vordermann gebracht, damit es zur Saisoneröffnung am 1. Mai die Gäste in neuem Glanz empfangen kann. Bäume und Sträucher wurden bereits zurückgeschnitten, das Unkraut muß noch gejätet werden und auf die zerstörten Rasenflächen wird neuer Rollrasen aufgebracht. Die Spielflächen werden auch noch hergerichtet und dann kann der Sommer kommen, der hoffentlich diesmal besser wird, als der letzte, der auch der gebeutelten Kasse des Bäderparks keine Freude bereiteten konnte.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=61349

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen