Freitag der 13. – Arnim Töpel in der Gemeinde-Bibliothek Sandhausen

Freitag, 13. April 2018, um 20 Uhr –  Gemeindebibliothek Sandhausen – Arnim Töpel liest aus seinen Mundart-Krimis und bringt sein Piano mit – A sebvaständlisch!

Neben seinen preisgekrönten musikalisch-kabarettistischen Auftritten (Deutscher Kleinkunstpreis für musikalische Klasse und sprachliche Eleganz; Hermann-Sinsheimer-Plakette für seine Verdienste um die Sprache) ist Arnim Töpel unter die Schriftsteller gegangen.

Fünf Mundart-Krimis hat er seit 2013 veröffentlicht: De Schorle-Peda, Muffzekopp, Die Luddarisch Brick, Fagrumbelung und Männas

Sein Kommissar Günda ermittelt im tiefsten Dialektmilieu der Kurpfalz; an seiner Seite Fritjof Freese, jung, alert, ambitioniert, allerdings mit einem gewaltigen Handicap: er spricht hochdeutsch:

„Freese, geh mol dange!“

„Wofür?“

Eines darf auch bei Töpels Lesungen natürlich nicht fehlen:sein Piano und seine Songs!

Vorverkauf: 8,- Euro
Abendkasse: 10,- Euro

Kartenreservierung möglich unter: Tel. 06224 / 9332-30 oder über die Homepage: www.Bibliothek-Sandhausen.de

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=103094

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

12605-Berufsmesse-22 12605-Berufsmesse-21 12605-Berufsmesse-20 12605-Berufsmesse-19 12605-Berufsmesse-18 12605-Berufsmesse-17-Appel

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen