Freitags-Mahnwache gegen IS-Terror verliert Momentum

4398 - Freitagsdemo(fwu – 27.10.2014) Obwohl der Terror der IF Mörderbanden im Nahen Osten unvermindert anhält, verliert die ökumenische Leimener Mahnwache leider an Zulauf. Nur noch ca. 30 Personen fanden sich am vergangenen Freitag um 15:00 Uhr auf dem Georgi-Marktplatz dazu ein. Die von der katholischen, evangelischen und syrisch-orthodoxen Kirche in Leimen initiierte Mahnwache mit gemeinsamem Gebet und dem Singen kirchlicher Lieder, die ausdrücklich nicht gegen irgendetwas sein will, findet außerhalb kirchlicher Kreise kaum noch Zuspruch.

Zu sehr erinnert die Veranstaltung an einen gemeinsamen Freiluftgottesdienst, zu wenig klar werden die Ziele des Protestes – so es denn ein Protest gegen das Abschlachten Andersgläubiger durch die IS sein soll – formuliert. Nichtsdestotrotz wird die Veranstaltung auch am kommenden Freitag 15:00 Uhr wieder auf dem Georgi-Marktplatz stattfinden.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=54900

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen