Freiwillige Feuerwehren sammelten Weihnachtsbäume und Spenden

FFW Leimen

(fwu – 15.1.18) Traditionell bleiben in vielen Haushalten die Weihnachtsbäume bis zum Feiertag der Heiligen Drei Könige stehen. Am darauffolgenden Samstag werden dann die von Schmuck und Lametta befreiten Bäume von den Freiwilligen Feuerwehren Leimen, Nußloch und Sandhausen kostenfrei eingesammelt. Die Jugendfeuerwehren unterstützen immer tatkräftig und freuen sich bei dieser Gelegenheit über eine kleine Spende.

FFW Nußloch

Auch am letzten Samstag kamen wieder mehrere Anhängerladungen mit Weihnachtsbäumen zusammen, die der thermischen Verwertung im Großkraftwerk zugeführt werden (müssen).

Leider ist der in Norddeutschland (und auch in einigen Gemeinden im Odenwald und im Hessischen, siehe Plakat) noch immer verbreitete und ausgesprochen beliebte Brauch der öffentlichen Verbrennung der gesammelten Weihnachtsbäume auf freiem Felde im Rahmen eines kleinen Brandfestes (aber mit richtig großem Feuer!) hier bei uns ja verboten. Echt schade. Da kämen bestimmt noch deutlich mehr Spenden zugunsten der Feuerwehr zusammen.

FFW Sandhausen

Die Feuerwehren danken den hiesigen landwirtschaftlichen Betrieben und Firmen, die die Fahrzeuge für die Sammelaktionen zur Verfügung gestellt haben.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=100447

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

12085 - Sportlerehrung - Stats 12085 - Sportlerehrung - 44 12085 - Sportlerehrung - 43 12097 - Sportlerehrung 10 12085 - Sportlerehrung - 42 12085 - Sportlerehrung - 41

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes