Fröhliche KC Jungfrösche Weihnachtsfeier

Ein schlafender Weichnachtsmann wird geweckt

Die Weihnachtsfeier der „Jungfrösche“ vom KC Frösche St. Ilgen füllte am Samstag die gesamte Ägidiushalle. Alle Jugendabteilungen, von Minigarde über Jugendgarde bis Juniorengarde und Schautanzgruppe hatten Auftritte  vorbereitet und erfreuten das Publikum. Die „Minis“ – aufgeteilt in Engel und Wichtel versuchten den übermüdeten und schlafenden Weihnachtsmann zu wecken, damit dieser doch noch die Weihnachtsgeschenke verteilen kann und waren mit sichtlicher Begeisterung am Werke. Das Weihnachtsmärchen vom verarmten Schuster und den Wichteln kam zur Aufführung und die Schautanzgruppe schloß vor der Bescherung die Auftritte ab.

Der Nikolaus bei der Verteilung der Geschenke (Sitzungspräsident Bernhard Seidl)

Der Nikolaus (Sitzungspräsident Bernhard Seidl) verteilte an alle Aktiven Geschenke und wußte auch zu jedem etwas zu berichten, was besonders die Kleinen von seinem wirklich allumfassenden Wissen endgültig überzeugte, wenn sie etwas schüchtern vor ihn traten. Doch die Geschenke und die natürlich auch verteilten Schaumfrösche schafften dann doch Zutrauen.

1. Vorsitzender Dieter Sterzenbach, Petra Winkler-Panzer, 2. Vorsitzender Ralph Panzer

Mit der Verleihung des BOK Verdienstordens in Silber wurde besonders Petra Winkler für ihre langjährigen Verdienste um den Verein geehrt.

Die Schautanzgruppe

Der Schuster und die Wichtel

Gut gefüllt: die Ägidiushalle St. Ilgen

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=11677

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen