Gauangellocher Feuerwehrfest

Abteilungskommandant Andreas Damerow

Die Floriansjünger in Gauangelloch konnten Sonntag bei schönstem Sonnenschein ihr diesjähriges Feuerwehrfest feiern. Allerdings hatte die sengende Sonne so viel Kraft, daß man es vorzog in der Feuerwehrhalle zu feiern. Für Speis und Trank war gesorgt und die Feuerwehrjugend hatte mehr zur eigenen Belustigung als für Gäste zwei Spaßstationen aufgebaut: Wasser-Wettspritzen und Dartswerfen auf  Luftballons.

Auch ansonsten ist das Feuerwehrleben in Gauangelloch eher beschaulich: der schwierigste Einsatz wurde durch eine brennende Straßenlaterne verursacht und man war tatsächlich rechtzeitig am Brandort, bevor es zur Selbstverlöschung kam. Auch die verbrannte Kerweschlumpel am letzten Wochendende stellte keine echte Herausforderung da.

Die Mannen um Abteilungskommandant Andreas Damerow haben seit neuestem einen neuen Anhänger im Fuhrpark, dessen Beladung auf KFZ-Unfälle abgestimmt ist, also zur Stabilisierung und Absicherung von verunfallten Fahrzeugen. Von den derzeit ca. 60 Mitgliedern der freiwilligen Feuerwehr Gauangelloch sind knapp 30 aktive Feuerwehrleute. Da die meisten jedoch auswärts arbeiten, wird im Alarmfall am Tage automatisch auch immer die Feuerwehr Gaiberg mitalarmiert, damit die erforderlich Einsatzstärke gewährleistet ist.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=6166

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen