Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Unbekannte legen Findling auf Straße

(mu 28.08.2018) Es ist immer wieder unbegreiflich, welche Kräfte manche Zeitgenossen freisetzen, um andere zu gefährden. Anstatt diese sinnvoll in Schule oder Beruf zu investieren, wird sie benutzt, um noch Dümmeren vermeintlich zu imponieren.

Bei einer Routinefahrt in der Nacht von Freitag auf Samstag entdeckte der Gemeindevollzugsdienst am 25. August gegen 0.45 Uhr beim Schwimmbadparkplatz zu seinem Erschrecken, dass wohl mehrere Unbekannte einen der großen Findlinge auf die Durchfahrtstraße gewuchtet hatten. Was damit außer Kraft und wenig Hirn bewiesen werden sollte, bleibt schleierhaft. Eindeutig dagegen ist jedoch, dass ein Pkw, der unbemerkt gegen diesen Findling fährt, schwer beschädigt wird und die Insassen mit gesundheitlichen Schäden rechnen müssen.

Ein origineller „Dummer-Junge-Streich“ sieht anders aus. Schade, die Kraft hätte man für sich selbst oder das Allgemeinwohl besser investieren können! Die Stadt wird Strafanzeige gegen Unbekannt stellen.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=108568

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 12 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 11 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 10 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 9 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 8 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 7

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes