Geh- und Radwege an K 4155 zwischen Leimen und St. Ilgen weiterhin gesperrt

Umleitungen über Weidhöfe bzw. Ernst-Naujoks-Straße

(15.6.21 – swb) Im Rahmen der Baumaßnahme K 4155 sind die Geh- und Radwege sowie die Schrammborde zwischen den Kreisverkehren zur B 3 und der Tinqueux-Allee/St. Ilgener Straße derzeit vollständig gesperrt.

In jüngster Vergangenheit wurden die Absperrungen mehrfach ignoriert oder auf anderen Wegen umgangen, wodurch es zu gefährlichen Situationen, teilweise auch mit Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer, gekommen ist.

Vereinzelt wurden Baumaterialien versetzt, um die Absperrungen zu umgehen. Hierbei handelt es sich um eine Straftat, die entsprechend geahndet wird (vgl. §315b StGB).

illegal „geöffneter“ Fußweg

Um die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu erhöhen, wurden in den vergangenen Tagen daher zusätzliche Absperrungen und Hinweisschilder aufgestellt, die Fußgänger und Radfahrer auf die ausgeschilderten Umleitungswege hinweisen. Die Umleitung für Fußgänger und Radfahrer wird aus Richtung St. Ilgen über die Weidhöfe bzw. aus Leimen-Mitte über die Ernst-Naujoks-Straße/„Am Fischwasser“ geführt.

Allen betroffenen Anwohnern und Gewerbetreibenden sei für ihr entgegengebrachtes Verständnis für die einschränkenden Maßnahmen während der Bauarbeiten gedankt.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=140153

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen