Gelungene Mischung: Sandhäuser Mundart & Klaviermusik in der alten Synagoge

6108 - Ruprecht aus den Duenen - 3(fwu – 30.12.15) Besinnliches, Fröhliches, Weihnachtliches: Kleine Geschichten von Günter Wittmann in Sandhäuser Mundart vorgetragen und hohe Kunst am Klavier, gespielt von Johannes Merkle bildeten die beiden Gegensätze, die beim musiklisch-poetischen Weihnachtsspaziergang in der alten Synagoge in Sandhausen zu einem harmonischen Ganzen wurden. Alle Plätze waren besetzt und bewiesen, daß diese Mischung, die im vergangenen Jahr erstmals gemeinsam aufgeführt wurde, beim Publikum ankam und ankommt, wie Jonas Scheid vom Verkehrs- und Heimatverein in seiner Begrüßung feststellen konnte.

6108 - Ruprecht aus den Duenen - 2Johannes Merkle be6108 - Ruprecht aus den Duenen - 5wies einmal mehr seine hohe Kunst am Klavier und als Enterteiner und erläuterte launig seine ausgewählten Stücke bevor er sie vituros spielte. Unter anderem den „Winter“ aus den vier Jahreszeiten von Vivaldi, das „Concerto grosso“ von Arangelo Corelli und die Nußknacker-Suite von Tschaikowski.

6108 - Ruprecht aus den Duenen - 4Günter Wittmanns kleine mundartliche Geschichten klangen in der „Übersetzungen“ noch inniger und berührender als die Originale, die im Hochdeutschen deutlich distanzierter wahrgenommen werden. Zum Beispiel die Geschichte von dem Einbrecher, der bei einem Einbruch eine alte, im Sterben liegende Frau vor einem ungeschmückten Weihnachtsbaum vorfindet und ihr den letzten Wunsch erfüllt und diesen für sie schmückt. Was wird er wohl mit den 20.000 € anstellen, die er als Dank von der Sterbenden erhielt und die ursprünglich als Spende für ein Waisenhaus gedacht waren? (Surftip: die Geschichte stammt im Original von Wendelin Noga)

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=74281

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen